Aktuelle Topangebote

Paradores Rundreisen
Nordspanien Rundreisen
Andalusien Busrundreisen
Andalusien Mietwagenrundreisen
Aktivreisen

Costa de la Luz - Andalusien

Südspanien

Die Mündung des Guadalquivir, über die keine Brücke führt, teilt die Costa de la Luz in eine nördliche (Provinz Huelva) und eine südliche Hälfte (Provinz Cadiz).

Die Costa de la Luz von Huelva erstreckt sich von der Mündung des Rio Guadiana an der Grenze zwischen Spanien und Portugal bis zur Mündung des Guadalquivir, der die Provinzen Huelva und Cadiz voneinander trennt. In diesem Landstrich finden Sie weitläufige Strände mit weißem Sand, hier treffen und vereinigen sich Wasser, Dünen und die Pinienwälder. Hervorzuheben ist, dass die gesamte Küste von Huelva dank Ihres milden Klimas optimale Bedingungen für den Segelsport bietet, sodass Sie das Meer zu jeder Zeit genießen können, nicht zu vergessen die zahlreichen Sporthäfen.

Auf unserer beliebten klassischen Andalusien Busrundreise erfahren und erleben Sie die Costa de la Luz.

Am südlichsten Punkt Spaniens, im Süden Andalusiens, liegt die Costa de la Luz von Cadiz: mit einer der größten Küstenausdehnungen, mit mehr als 200 km herrlicher Strände mit goldgelbem Sand, offen zum Ozean. Wenn Sie das milde Klima mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr dazurechnen, können Sie verstehen, dass viele Menschen diese Gegend als Ihren Urlaubsort wählen. Die „Küste des Lichts“ von Cadiz ist ein privilegiertes Fleckchen Erde gegenüber der nordafrikanischen Küste, in dem Sie dank seiner unvergleichlichen Lage nicht nur Sonne und Strand genießen, sondern auch seine Geschichte, Sehenswürdigkeiten, die Tradition der Fischer und ihre einnehmenden, gastfreundlichen Menschen kennen und lieben lernen können.


Orte in Südspanien /
Andalusien