Aktuelle Topangebote

Paradores Rundreisen
Nordspanien Rundreisen
Andalusien Busreisen
Andalusien Mietwagenreisen
Paradores Spanien

Hotel Parador de Ubeda **** Dieser Parador ist ein historisches Gebäude Parador mit einzigartigen Zimmern 


Parador de Ubeda

     
    Parador de Ubeda Parador de Ubeda Parador de Ubeda Parador de Ubeda Parador de Ubeda Parador de Ubeda Parador de Ubeda Parador de Ubeda Parador de Ubeda Parador de Ubeda Parador de Ubeda Parador de Ubeda Parador de Ubeda Parador de Ubeda Parador de Ubeda Parador de Ubeda Parador de Ubeda

    Hotel Parador de Ubeda ****
    Der Parador de Úbeda ist Renaissancepalast aus dem 16. Jahrhundert


    In der Provinz Jaén, im Westen der Gebirgszüge Cazorla und Segura und neben dem Lauf des Flusses Guadalquivir, liegt die Weltkulturerbestadt Úbeda. Der an der Stelle eines ehemaligen Palastes aus dem 16. Jahrhundert erbaute Parador de Úbeda steht mitten in der Altstadt, am Renaissanceplatz Vázquez de Molina. Der Baustil des Ortes erinnert an eine italienische Renaissancestadt, aber mit der Folklore, der tausendjährigen Handwerkskunst, der Gastronomie und der Lebensfreude Andalusiens. Hinter der Hauptfassade des Parador de Úbeda verbirgt sich ein wunderschöner Innenhof. Von einigen der Gästezimmer hat man einen Ausblick auf den herrlichen Platz.

    Auf einem kurzen Spaziergang vom Parador de Úbeda aus gelangt man zu einigen der schönsten Gebäude von Úbeda.

    Dazu gehören die heilige Capilla del Salvador, der Palast des Markgrafen von Mancera sowie der Palast Vázquez Molina, in dem heute die Stadtverwaltung untergebracht ist. Zu den vielen Kulturgütern der Stadt gehören die Stadtmauer, Paläste, Kirchen und Klöstern. Einen kurzen Rundgang beginnt man am besten an der Redonda de Miradores, dort wo sich Úbeda über einem Olivenhain erhebt. Folgen Sie dem serpentinenartigen Straßenverlauf, an dem Antiquariate, Museen, Stadtviertel wie San Millán, die pittoreske Straße Valencia, an der sich viele Keramikwerkstätten und Geschäfte befinden, und entdecken Sie auf diese Weise einen einmaligen Ort.


    In der aristokratischen und monumentalen Stadt Úbeda, befindet er sich auf einem Renaissanceplatz und neben einigen seiner schönsten Gebäude. Der Parador de Úbeda wurde im 16. Jahrhundert auf einem alten Palast konstruiert und im nächsten Jahrhundert umgestaltet und gehörte dem Hauptpriester der Heiligen Kapelle Sacra Capilla de El Salvador. Hinter der Fassade des Parador de Úbeda versteckt sich ein wunderschöner Innenhof mit einer doppelten Galerie, deren oberer Teil verglast ist.

    Bei den gemütlichen und komfortablen Zimmern, ist besonders die Höhe seiner Decken hervorzuheben. Hervorzuheben sind die sechs Zimmer, die auf den Platz zeigen und die Suite, die sich in der entgegengesetzten Ecke befindet. Von dort aus hat man einen weiten Ausblick auf den Platz Plaza de Vázquez de Molina. Dekorative Gegenstände und andalusische Gerichte schmücken den Speisesaal.

    Im Ort Úbeda finden Sie die sehenswerte andalusische Keramik-Manufaktur 'Tito'.


    Hier geht es zu einer ausführlichen Information zu dem Parador de Ubeda **** und dem Ort Ubeda
    Zu dem Parador de Ubeda **** und dem Ort Ubeda gibt es ausführlich Informationen in den Parador-Geschichten.

    HYGIENEKONZEPT


    Ihr Reiseveranstalter bei diesen Paradores & Paradores-Rundreisen-Angeboten ist das Spanische Unternehmen Paradores de Turismo de España S.M.E.,S.A.
    Die Adresse ist PARADORES DE TURISMO DE ESPAÑA, S.M.E. S.A., Calle José Abascal, 2-4, 28003 Madrid, Steuernummer: CIF A-79855201. Die Paradores & Paradores-Rundreisen werden vermittelt durch Schlosser-Reisen GmbH.

    Ausstattung im Hotel Parador de Ubeda ****


    Allgemein:
    • Anzahl Betten gesamt: 72
    • Anzahl DZ mit Einzelbetten: 22
    • Anzahl DZ mit Doppelbett: 13
    • Anzahl DZ mit Salon: 1
    • Behindertengerechter Zugang: Nein
    • Haustiere erlaubt: Nein
    • Devisentausch: Ja
    • Kreditkartenakzeptanz: Ja
    Ausstattung:
    • Restaurant
    • Bar
    • Lift
    • Internet in Gem.-Räumen
    • Mietsafe
    • Museum
    Zimmer:
    • Klimaanlage
    • Zentralheizung
    • Minibar
    • Fernseher
    • Canal+
    • Telefon
    • Internet (W-LAN)
    • Fön
    Außenanlage:


    Entfernungen vom Parador de Ubeda ****

    • Flughafen Malaga: 154km
    • Nächster Hafen: 154km
    • Nächster Bahnhof: 20km
    • Nächster Golfplatz: 154km
    • Ubeda - Sehenswert: Kulturgut der Menschheit, Plätze, Kapelle El Salvador, Palast Vázquez de Molina, Hospital de Santiago
    • Jaen: 57km - Sehenswert: Kathedrale, Schloss, Arabische Bäder und Besichtigung des Naturschutzparks von Cazorla (mit Führer)
    • Jimena: 28km - Sehenswert: Höhle La Graja
    • Linares: 27km - Sehenswert: Ruinen von Cástulo
    • Baeza: 8km


    Welcher Parador ist maximal 250km vom Parador de Ubeda **** entfernt?

    Standort Parador de Ubeda ****


    Gehen Sie durch den Renaissancehof des Parador de Úbeda und direkt neben einem Innenhof, in dem die Blumenpracht mit dem Geplätscher des Brunnenwassers ein harmonisches Bild abgibt, befindet sich das gemütliche Restaurant des Parador de Úbeda. Lassen Sie sich an einem der Tische nieder, nehmen Sie die Speisekarte zur Hand und beginnen Sie zu genießen. Zu unserem Speiseangebot gehören Lammtopf, Ziegenschulter, Paprika und Eis aus Olivenöl.

    Die Vergangenheit hinterließ in Úbeda die Spuren einer prachtvollen Renaissance. Entdecken Sie die Kleinode der andalusischen Renaissance und erleben Sie die herrlichen Motive von Palästen, Klöstern, der Stadtmauer und Plätzen parallel zum Genuss der köstlichsten Rezepte.

    Restaurante Parador de Úbeda
    Art der Küche: Regionalle andalusische Küche
    Spezialitäten im Parador de Úbeda: Andrajos (Haseneintopf), Lammtopf, Ziegenschulter, Eis aus Olivenöl

    Speiseräume: Restaurante Condestable Dávalos, Cafeteria, Terrasse
    Öffnungszeiten im Parador de Úbeda: Frühstück: 08:00 - 11:00 / Mittagessen: 13:30 - 16:00 / Abendessen: 20:30 - 23:00

    Die Weinkarte im Parador de Úbeda - ein Einblick in das spanische Weinangebot
    Das wichtigste Anliegen, das wir mit unserer Weinkarte verfolgen, besteht darin, den Gästen jederzeit den besten Wein anzubieten. Deshalb wurde diese Weinkarte entwickelt, auf der die einzelnen Weine der entsprechenden Kategorie zugeordnet werden:
    • Harmonie und Ausgewogenheit
    • Sekt und Champagner
    • Weißweine
    • Roséweine
    • Rotweine

    • Je nach Parador sind auf der Weinkarte zwischen 15 und 90 Weine vertreten, bei denen vor allem regionale Weine im Vordergrund stehen.
    Lernen Sie die Umgebung des Parador de Úbeda kennen

    Diese Gemeinde der Provinz Jaén wurde am 3. Juli 2003 aufgrund ihrer zahlreichen Renaissancegebäude und der einzigartigen Umgebung von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt.

    Die als „Stadt der Berggipfel“ bekannte Ortschaft liegt mitten in der Region La Loma, der Hauptproduktionsstätte von Olivenöl der Region, dem Gebirgszug Sierra Mágina gegenüber. Das Wesen von Úbeda besteht in der Pracht seiner Renaissancegebäude und Sehenswürdigkeiten, seiner Paläste, Mauern, Klöster und Villen. Deshalb gilt der Ort auch als ein Kleinod der andalusischen Renaissance.

    Was ist in der Nähe des Parador de Úbeda zu sehen
    • Plätze: San Lorenzo, 1.Mai, Rathausplatz und Andalusien-Platz
    • Der Palast Vázquez de Molina
    • Die Synagoge des Wassers
    • Die Kirchen San Pedro, San Lorenzo und Santa María
    • Das Klarissenkloster
    • Das Hospital de los Honrados Viejos
    • Der Palast Vela de los Cobos
    • Die Kapelle El Salvador
    • Das Hospital de Santiago
    • Die Kirchen Concepción, San Pablo und San Miguel
    • Das archäologische Museum
    • Der Palast Anguís Medinilla
    • Der Torre del Reloj

    Was können Sie tun, wenn Sie im Parador de Úbeda wohnen
    • Nur wenige Kilometer vom Parador de Úbeda entfernt liegt Baeza mit seinem schönen kulturellen Erbe. Ein absolutes Muss ist die Besichtigung der Kathedrale, des Seminars von S. Felipe Neri, des Jabalquinto-Palasts, der Alten Universität, der Kirchen Santa Cruz und del Salvador, des Klosters von San Francisco sowie der Kirche San Andrés. Ein Besuch in der Ortschaft Jaén ist ebenfalls möglich. Wenn Sie lieber die Natur bevorzugen, sollten Sie sich die Besichtigungen durch den Naturpark Cazorla.

    Die Experten des Parador de Úbeda empfehlen
    • Das Informationszentrum Olivar y Aceite der Region La Loma.
      Das Informationszentrum liegt in Úbeda, auf der Corredera de San Fernando, nur wenige Minuten zu Fuß vom Parador de Úbeda entfernt. Es handelt sich hier um einen Multifunktionsraum für die Verbreitung, die Kenntnis und den Genuss aller mit dem Olivenanbau und dem kaltgepressten Olivenöl in Zusammenhang stehenden Techniken. Der Besucher hat Gelegenheit, diese tausendjährige Kultur zu erleben und die Vorteile des kaltgepressten Olivenöls kennen zu lernen.

    • Der Olivenanbau-Tourismus in Jaen "Viaje al mundo del Aceite" (eine Reise in die Welt des Öls). Entdecken Sie, wie es hergestellt wird.
      Die erste für den Tourismus eingerichtete Ölmühle steht in Jaén. Der 6 km von Baeza entfernt liegende Olivenölrat San Francisco in Begijar, bietet dem Besucher die Möglichkeit, die Geheimnisse des Olivenöls, seine Geschichte, seine Tradition, moderne und antike Herstellungsmethoden zu entdecken, die Einrichtungen der Ölmühle sowie den Bereich, in dem die Oliven gesäubert und klassifiziert werden, zu besichtigen und zum Abschluss eine Degustation verschiedener Olivenöle zu erleben.

    • Eine Stadtbesichtigung in Úbeda mit Führung
      Täglich beginnen an der Tür des Parador de Úbeda Stadtführungen durch Úbeda mit folgendem Verlauf: Die Sacra Capilla de El Salvador, der Palast von Deán Ortega, der Palast von Francisco de los Cobos, das Stadtviertel Santo Tomás, das Klostermuseum von San Juan de la Cruz, das Stadtviertel San Pablo, das archäologische Museum, die Kirche San Pablo, die Plaza 1. Mayo, die alten Rathäuser (Antiguas Casas Consistoriales), der Rathausplatz, der Palast Vela de los Cobos, der Palast Juan Vázquez de Molina, die Kirche Santa María, das Gefängnis des Bischofs (Cárcel del Obispo), der Palast des Marqués de Mancera und Vieles mehr. (Informationen und Buchungen an der Rezeption des Parador de Úbeda.)

    • Entdecken Sie Úbeda auf eine andere Art - mit dem Rad
      Von Montag bis Samstag von 10.30 Uhr bis 14.00 Uhr und von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr, sonntags von 11.00 Uhr bis 13.30 Uhr, werden Rundgänge und Rundfahrten mit dem Elektrorad und/oder dem herkömmlichen Rad angeboten. Durch das Unternehmen BICITUR können Sie diesen neuen Service während Ihres Aufenthalts im Parador genießen. Auf dem Programm steht eine Rundfahrt durch Baeza auf dem Fahrradweg und 8 km weiter bis zum Paseo de las Montalvas, bereits in Baeza. Auch in dieser Ortschaft besteht die Möglichkeit einer Rundfahrt durch die Altstadt.
      Sie können das Rad so lange ausleihen, wie Sie möchten. Die Räder werden im Parador de Úbeda selbst abgegeben oder an einem der Fahrradständer abgestellt.

    Aktivitäten in der Nähe des Parador de Úbeda
    • Besichtigung von Sehenswürdigkeiten

    Weitere Informationen erhalten Sie im Parador de Úbeda
    Úbeda ist eine von 15 Städte in Spanien die eine Weltkulturerbe-Stadt ist.

    Eine der neuesten Ergänzungen zu dieser Liste der Weltkulturerbe-Städte ist in Úbeda eine Route durch Paläste, Plätze wie der Vázquez de Molina, genau dort, wo sich der Parador de Úbeda befindet, der Sinagoga del Agua... Der Charme des Südens mit der Bestimmtheit einer historischen Vergangenheit und eines reichen Erbes.

    Die UNESCO hat solche Städte als Orte anerkannt, die das kulturelle Erbe pflegen und aufrecht erhalten, sowie Pläne zu dessen Erhaltung umsetzen. Von den 15 Weltkulturerbe-Städten Spaniens, verfügten 11 Städte von ihnen über ein Parador-Hotel. Von dem Parador de Úbeda können Sie die einzigartigen Ziele und Orte, in denen Kultur und Erbe vorranging sind, entdecken. Buchen Sie Ihren Parador-Urlaub und finden Sie heraus, warum diese einzigartigen Städte mit den architektonischen Juwelen und Sehenswürdigkeiten, die sie zu bieten haben, weltweite Anerkennung erlangen.
    Diese 10 Paradores sind auch Weltkulturerbe-Städte: Parador de Alcalá de Henares, Parador de Ávila, Parador de Cáceres, Parador de Córdoba, Parador de Cuenca, Parador de Mérida, Parador de Santiago de Compostela, Parador de Segovia, Parador de Toledo.

    Es gibt hier kein Golfangebot, dafür: Die fünf wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die Sie in Úbeda ansehen sollten

    Das an der Grenze zwischen Granada und Kastilien-La Mancha liegende Úbeda hatte in der Geschichte eine Schlüsselstellung als Verkehrsknotenpunkt inne. Dieser Standortvorteil führte zwischen dem 14. und dem 17. Jahrhundert zu einem beachtlichen Wohlstand des Ortes. Das Ergebnis heute ist eine UNESCO Weltkulturerbestadt voller Renaissance- Wunder, eine Stadt, die Sie in Ihrem Spanienurlaub unbedingt besuchen sollten.

    Entdecken Sie Úbeda und übernachten Sie in einem der historischen Luxushotels dem Parador de Ubeda. Der auf dem Außenposten der Stadt stehende Parador de Úbeda ist in einem Palast aus dem 16. Jahrhundert mitten in der Altstadt untergebracht. Lassen Sie uns die fünf wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser wunderbaren Stadt betrachten.

    Antike Wunder

    Beginnen Sie Ihre Besichtigung in der Wasser-Synagoge, der Sinagoga del Agua, einer antiken Bauanlage, die vor einigen Jahren zufällig im Zuge von Bauarbeiten entdeckt wurden. In der vermutlich aus dem Mittelalter stammenden Synagoge können die Besucher heute die einzelnen Bereiche, wie den ehemaligen Mikveh, den Bereich für rituelle Waschungen, ansehen.

    Anschließend sollten Sie sich zum Vázquez-de- Molina-Platz begeben, einer monumentalen Renaissanceanlage, an der sich neben dem Palast von Deán Ortega Palace, im dem der Parador de Úbeda untergebracht ist, auch der Ketten-Palast, die Bezeichnung leitet sich von den dekorativen Ketten an der Fassade ab, sowie die Kirche Santa María de los Alcázares befinden.

    Wenn Sie schon vor Ort sind, dann sollten Sie auch die Kapelle El Salvador, eines der Wahrzeichen Úbedas, aufsuchen. Die Fassade des als Pantheon für Francisco de los Cobos, den Sekretär von Kaiser Karl V., errichteten Gebäudes gilt als die schönste in ganz Andalusien.

    Die Schönheiten des Ortes

    Das ursprünglich als Krankenhaus, Kirche und Palast vorgesehene Gebäude, das Hospital de Santiago, ist eine nationale Sehenswürdigkeit, die auch oft als „Escorial des Südens“ bezeichnet wird. Mit seinen aus Carrera-Marmor errichteten Säulen, der manieristischen Ausgestaltung und seinen hohen Türmen ist es ein absolutes Muss!

    Schließlich sollten Sie auch das regionale Kunsthandwerk Úbedas bei einer Besichtigung von Alfar Pablo Tito kennen lernen, der ersten Töpferei und Keramikwerkstatt des Ortes. Im Museum erhält man Einblick in die Entwicklung dieses Handwerks und kann zusehen, wie Krüge und Vasen unter den Händen der Künstler Form annehmen.

    Entdecken Sie all diese Schätze von Ihrem Rückzugsort aus, den eleganten Räumlichkeiten und dem großen Innenhof des Parador de Ubeda in dem Sie nach einem Ausflug in die Stadt ausruhen können. Verwöhnen Sie sich später im Restaurant des Parador de Ubeda mit einem typischen Kanincheneintopf und der Spezialität des Ortes, Eis aus Olivenöl. Ein vollendeter Genuss nach einem wunderbaren Tag.
    Buchungsinformation:
    • Die angegebenen Preise gelten pro Zimmer in Euro.
    • benötigen Sie mehr als ein Zimmer? Führen Sie bitte Ihre Buchung für jedes Zimmer getrennt durch.
    • falls Sie Schwierigkeiten bei Ihrer Buchung haben wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.




    Klicken Sie auf den Kalender um Ihr Reisedatum zu bestimmen, wählen Sie anschließend die Anzahl der Übernachtungen und die Anzahl der Personen.



    Kinderermäßigungen für Ihren Familienurlaub in den Parador de Ubeda ****

    Januar bis Juni & November bis Dezember
    • 50% Ermäßigung pro Kind ( 3 bis 12 Jahre ) im DZ der Eltern; maximal 2 Kinder je DZ
    Juli bis Oktober
    • 25% Ermäßigung pro Kind ( 3 bis 12 Jahre ) im DZ der Eltern; maximal 2 Kinder je DZ
    Ausnahmen
    • In der Osterwoche erhalten Kinder ( 3 bis 12 Jahre ) 25% Ermäßigung
    • Während der Ski-Saison ( Dezember bis März ) erhalten Kinder ( 3 - 12 Jahre ) 25% Ermäßigung in folgenden Paradores: Parador de Arties & Parador de Vielha
    Kleinkinder
    • Kleinkinder bis einschließlich 2 Jahren erhalten 100% Ermäßigung


    Informationen

    Umbuchungen und Namensänderungen:
    • Umbuchungen und Namensänderungen sind nur bis 21 Tage vor Reisebeginn kostenpflichtig möglich. Die Änderung der Buchung wird erst wirksam, wenn der Kunde, der den Parador gebucht hat, die Bestätigung von Schlosser-Reisen GmbH vorliegen hat.