Aktuelle Topangebote

Paradores Rundreisen
Nordspanien Rundreisen
Andalusien Busreisen
Andalusien Mietwagenreisen
Paradores Spanien

Hotel Parador de Plasencia **** Dieser Parador ist ein historisches Gebäude Parador mit einzigartigen Zimmern 


Parador de Plasencia

     
    Parador de Plasencia Parador de Plasencia Parador de Plasencia Parador de Plasencia Parador de Plasencia Parador de Plasencia Parador de Plasencia Parador de Plasencia Parador de Plasencia Parador de Plasencia Parador de Plasencia Parador de Plasencia Parador de Plasencia Parador de Plasencia Parador de Plasencia Parador de Plasencia Parador de Plasencia Parador de Plasencia

    Hotel Parador de Plasencia ****
    Kloster aus dem 15. bis 17. Jahrhundert


    An den Ufern des Jerte, in der Provinz Cáceres in Extremadura, liegt die Ortschaft Plasencia. In der Altstadt, einer strategischen Enklave auf dem Silberweg, erwartet Sie der Parador. Das Hotel ist im Kloster Santo Domingo, das aus dem 15. Jahrhundert stammt, untergebracht. Dicke Steinmauern, Deckengewölbe und eine sorgfältig ausgewählte Dekorationen erwarten die Gäste im gotischen Interieur. Das Hotel ist ein idealer Ort, um die Stadt und die Landschaft in der Umgebung kennenzulernen.

    In der Ortschaft werden Sie die Reste der mittelalterlichen Stadtmauer, die Befestigungstürme und die Stadttore Sol und Santa María entdecken können. Im Zentrum von Plasencia erwartet Sie ein Bummel über die Plaza Mayor, ein unbedingtes Muss während der Festlichkeiten zum Hohen Dienstag (Martes Mayor), die von besonderem Interesse für den Tourismus sind. Hier befinden sich auch die schönsten Sehenswürdigkeiten in der ganzen Region; diese sind die alte Kathedrale mit romanischem Gepräge und die neue Kathedrale mit Stilelementen der Gotik und der Renaissance.

    Plasencia ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Wanderungen in die Sierra de Gata, die Region la Vera, nach Villuercas oder in die Berge Montes de la Siberia. Ein ganz besonderer Ausflug bietet sich in das wunderschöne Valle del Jerte, das besonders im Frühjahr, bei der Kirschblüte, einen herrlichen Anblick bietet, wenn das ganze Tal im lichten Weiß der Kirschblüten erstrahlt. In der herrlichen Natur gibt es Wasserfälle und mäandernde Flussläufe, pittoreske kleine Ortschaften und ausgezeichnete Lokale, in denen Sie unbedingt den Rebhuhneintopf, den Lammbraten und das typische Pfannengericht der Gegend, die „Migas”, den berühmten iberischen Schinken und den Käse aus La Serena kosten sollten – ein unvergessliches Erlebnis für alle Sinne.


    Der Parador de Plasencia befindet sich innerhalb des Klosters Sto. Domingo und wurde von der Familie Zúñigas Mitte des 15. Jahrhunderts gegründet. Sowohl das Innere wie auch ein Teil des Äusseren ist im gotischen Stil erbaut. Es liegt strategisch günstig mitten in der sehenswürdigen Innenstadt von Plasencia, das sich in idealer Weise anbietet, die schöne Architektur dieser einzigartigen Stadt zu erkunden, sowie auch die herrliche Natur, von der sie umgeben ist.

    Wie kommen Sie zum Parador de Plasencia
    Bei der Ankunft in Plasencia besteht Zufahrt zum Parador, indem man der doppelten Ausschilderung folgt.
    Es gibt zwei Möglichkeiten:
    Parador: Durch die Puerta de Coria bis zum Haupteingang des Paradors - nur für das Einchecken der Gäste und das Gepäckausladen.
    Garage: Zugang zum Parador durch die Garage in der Ronda Higuerillas, ohne Hausnr. Dort steht eine beschränkte Anzahl Stellplätze zur Verfügung, die in der Reihenfolge der Ankunft der Gäste belegt werden können.
    Der Parador de Plasencia erwartet Sie.


    Hier geht es zu einer ausführlichen Information zu dem Parador de Plasencia **** und dem Ort Plasencia
    Zu dem Parador de Plasencia **** und dem Ort Plasencia gibt es ausführlich Informationen in den Parador-Geschichten.

    HYGIENEKONZEPT


    Ihr Reiseveranstalter bei diesen Paradores & Paradores-Rundreisen-Angeboten ist das Spanische Unternehmen Paradores de Turismo de España S.M.E.,S.A.
    Die Adresse ist PARADORES DE TURISMO DE ESPAÑA, S.M.E. S.A., Calle José Abascal, 2-4, 28003 Madrid, Steuernummer: CIF A-79855201. Die Paradores & Paradores-Rundreisen werden vermittelt durch Schlosser-Reisen GmbH.

    Ausstattung im Hotel Parador de Plasencia ****


    Allgemein:
    • Anzahl Betten gesamt: 132
    • Anzahl DZ mit Einzelbetten: 9
    • Anzahl DZ mit Doppelbett: 8
    • Anzahl DZ mit Salon: 49
    • Behindertengerechter Zugang: Ja
    • Haustiere erlaubt: Nein
    • Devisentausch: Ja
    • Kreditkartenakzeptanz: Ja
    Ausstattung:
    • Restaurant
    • Bar
    • Lift
    • Internet in Gem.-Räumen
    • Mietsafe
    • Fitnessraum
    Zimmer:
    • Klimaanlage
    • Zentralheizung
    • Minibar
    • Fernseher
    • Canal+
    • Telefon
    • Internet (W-LAN)
    • Fön
    Außenanlage:
    • Schwimmingpool im Sommer
    • Mietgarage
    • Ladestelle für Elektoauto


    Entfernungen vom Parador de Plasencia ****

    • Flughafen Madrid: 260km
    • Nächster Bahnhof: 1km
    • Plasencia - Sehenswert: Monumentale Altstadt, Kathedrale (13-14. Jahrhundert), Palast des Marquis de Mirabel, Herrschaftshäuser (Las Infantas, Palast Monroy, Casa del Deán usw.), Stadtmauer, Stadttor und Brücken
    • Caceres: 85km - Sehenswert: Schloß und monumentale Altstadt
    • Trujillo: 80km - Sehenswert: Schloß und monumentale Altstadt, Valle del Jerte, Naturschutzpark von Monfragüe, La Vera, Las Hurdes... sind wunderschöne Naturlandschaften


    Welcher Parador ist maximal 250km vom Parador de Plasencia **** entfernt?

    Standort Parador de Plasencia ****


    Das Restaurant des Parador de Plasencia ist in einem, im Erdgeschoss gelegenen, wunderschönen Raum untergebracht. Es besitzt einen, aus dem 16. Jahrhundert stammenden prächtigen Wandfries aus farbigen Kacheln aus Talavera, eine großartige Deckenverkleidung mit beeindruckenden Holzbalken, sowie eine durchgehende Granitbank. In diesem wunderschönen Rahmen werden Sie die exquisite Gastronomie Extremaduras rund um genießen. Die Küche des Parador de Plasencia bietet die Möglichkeit, die besten Produkte des Landes Extremadura zu kosten, seine Paprika, Tomaten, die wilden Gemüseartischocken, Pilze und Trüffel, Wild, iberisches Schweinefleisch und Desserts beispielsweise aus den Kirschen aus dem Jertetal.

    Genießen Sie die exquisite Küche im Parador de Plasencia mit Gerichten wie Kartoffelsuppe, Rebhuhneintopf, Lammfilets an Weidenhonig, Feigenkompott aus La Vera y und das typische Pfannengericht Extremaduras - wir laden Sie ein, unser Speiseangebot zu probieren.

    Restaurante Parador de Plasencia

    Art der Küche: Traditionelle Küche der Region Extremadura

    Spezialitäten im Parador de Plasencia: Zorongollo mit gebratenen roten Paprika und Tomaten, Pfannengericht auf Schäferart mit gekochtem Ei, frischem Speck und Paprikawurst Suppe aus Kirschen aus dem Valle del Jerte und Tomate mit einem zarten Entenfilet

    Speiseräume: Restaurant, Cafeteria, Tapas & Copas Bar
    Öffnungszeiten im Parador de Plasencia: Cafeteria: 11:00 - 00:00 / Frühstück: 7:30 - 11:00, Samstag und Sonntag 8:00 - 11:00 / Mittagessen: 13:30 - 16:00 / Abendessen: 20:30 - 23:00

    Die Weinkarte im Parador de Plasencia - ein Einblick in das spanische Weinangebot
    Das wichtigste Anliegen, das wir mit unserer Weinkarte verfolgen, besteht darin, den Gästen jederzeit den besten Wein anzubieten. Deshalb wurde diese Weinkarte entwickelt, auf der die einzelnen Weine der entsprechenden Kategorie zugeordnet werden:
    • Harmonie und Ausgewogenheit
    • Sekt und Champagner
    • Weißweine
    • Roséweine
    • Rotweine

    • Je nach Parador sind auf der Weinkarte zwischen 15 und 90 Weine vertreten, bei denen vor allem regionale Weine im Vordergrund stehen.
    Ein dreitägiger Parador-Urlaub im Parador de Plasencia

    Suchen Sie ein Programm, auf dem Sie den Silberweg kennen lernen können? Heute führt Sie unsere Kurzreisen bis nach Plasencia, einer Stadt, die kaum zweieinhalb Fahrtstunden von Madrid entfernt liegt.

    Der in der Provinz Cáceres stehende Parador de Plasencia, ist eigentlich das ehemalige Dominikanerkloster aus dem 15. Jahrhundert. Der bestgeeignete Ort, um das hübsche Städtchen Plasencia und seine grüne Umgebung kennen zu lernen.

    Der Ort lohnt unbedingt einen Besuch, auf dem Sie sich nichts entgehen lassen sollten. Deshalb haben wir eine perfekte Rundreise mit allen Einzelheiten ausgearbeitet. Sollen wir beginnen?

    1. Tag: Lernen Sie Plasencia kennen
    Das im Jahr 1186 gegründete Plasencia ist eine edle, loyale und wohltätige Stadt. Überall in der Ortschaft finden sich Sehenswürdigkeiten und interessante Plätze. Besondere Wahrzeichen, die Sie unbedingt aufsuchen sollten, sind:
    • Die Stadtmauer und das Aquädukt:Die Stadtmauer ist die große monumentale Hinterlassenschaft, die die Stadt seit ihrer Gründung durch König Alfons VIII. prägte. Das im 16. Jahrhundert erbaute Aquädukt gilt andererseits als einer der monumentalen Hauptanziehungspunkte Plasencias.
    • Die Kathedralen: Sowohl die alte Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert als auch die neue Kathedrale aus dem 16. Jahrhundert sind zwei geschichtliche Highlight, die man nicht auslassen sollten. Die alte Kathedrale ist ein Beispiel für den Übergang von der Romanik zur Gotik und die neue wurde im Platereskenstil der Renaissance erbaut. Sie sollten sich beide unbedingt ansehen!
    • Der Palast des Marquis von Mirabel: Die Villa wurde von den ehemaligen Herzögen von Plasencia erbaut und das Interieur bietet einen herrlichen zweistöckigen klassizistischen Innenhof mit Rundbögen - ein Palast wie es keinen zweiten gibt!
    • Die Herrenhäuser: La Casa de las Infantas aus dem 17. Jh. ist besonders wegen ihrer Neorenaissance –Anbauten an der Fassade bekannt, die Casa del Deán aus dem 17. Jh. zeichnet sich dagegen vor allem durch ihren klassizistischen Balkon mit korinthischer Ordnung sowie durch die prächtige Balustrade mit einem herrlichen Beispiel der damaligen spanischen Schmiedekunst aus.
    Nach dieser Besichtigung empfehlen wir Ihnen Entspannung und Stärkung beim Abendessen im Restaurant des Parador de Plasencia. Im ausgesprochen schönen Speiseraum können die Gäste die besten Zutaten aus der Region Extremadura kosten, z. B. das typische Pfannengericht, Lammfilets mit Honig aus der Gegend und Kirschen aus Jerte. Besonders das Stargericht, möchten wir Ihnen ans Herz legen, denn es wurde von den Gästen des Parador de Plasencia zum besten Gericht gekürt.

    2. Tag: Erleben Sie die Natur im Nationalpark Monfragüe
    Am Samstag beginnt der Tag im Frühstücksbereich des Parador de Plasencia mit einem großartigen, jeden Morgen von den Mitarbeitern des Parador de Plasencia liebevoll zubereiteten Buffet mit so vielen Köstlichkeiten, dass Sie nicht widerstehen können!

    Nehmen Sie Ihre Wanderausrüstung oder die Fahrräder und fahren Sie los, um den Nationalpark Monfragüe kennen zu lernen. Kaum eine Stunde vom Parador entfernt erstrecken sich 18.396 Hektar Gelände, auf denen Sie den Flug der Schwarzstörche, Schmutzgeier, Geier und des äußerst seltenen Kaiseradlers genießen werden.

    Vor allem die Kinder werden ihr Vergnügen an der heimischen Tierwelt entdecken. Improvisieren Sie ein Picknick, um den Ausflug nicht unterbrechen zu müssen.

    3. Tag: Die Besichtigung des geschichtsträchtigen Trujillo
    Den letzten Tag können Sie einer Besichtigung der wunderschönen, eine gute Stunde vom Parador de Plasencia entfernt liegenden Ortschaft Trujillo widmen. In dieser monumentalen Stadt empfehlen wir den Besuch der großartigen, im Zentrum liegenden Plaza Mayor, der vorherrschend gotischen mit germanischen Einflüssen versehenen Kirche San Martin de Tours, die in der ersten Hälfte des 16. Jh. erbaut wurde. Suchen Sie auch das Schloss von Trujillo auf, einen weiteren schönen Ort, den man von überall aus der Stadt sieht. Dort befindet sich das Heiligtum zu Ehren der Stadtpatronin, der Jungfrau de la Victoria.

    Für einen gelungen Abschluss dieser Reise empfehlen wir Ihnen einen letzten Halt, auf dem Sie den Parador de Trujillo, ein ehemaliges Klarissenkloster aus dem 6. Jh., entdecken werden. Reisen Sie nicht ab, ohne zuvor das Steak vom Retinta-Kalb mit Käsesauce aus der Torta del Casar probiert zu haben!
    Buchungsinformation:
    • Die angegebenen Preise gelten pro Zimmer in Euro.
    • benötigen Sie mehr als ein Zimmer? Führen Sie bitte Ihre Buchung für jedes Zimmer getrennt durch.
    • falls Sie Schwierigkeiten bei Ihrer Buchung haben wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.




    Klicken Sie auf den Kalender um Ihr Reisedatum zu bestimmen, wählen Sie anschließend die Anzahl der Übernachtungen und die Anzahl der Personen.



    Kinderermäßigungen für Ihren Familienurlaub in den Parador de Plasencia ****

    Januar bis Juni & November bis Dezember
    • 50% Ermäßigung pro Kind ( 3 bis 12 Jahre ) im DZ der Eltern; maximal 2 Kinder je DZ
    Juli bis Oktober
    • 25% Ermäßigung pro Kind ( 3 bis 12 Jahre ) im DZ der Eltern; maximal 2 Kinder je DZ
    Ausnahmen
    • In der Osterwoche erhalten Kinder ( 3 bis 12 Jahre ) 25% Ermäßigung
    • Während der Ski-Saison ( Dezember bis März ) erhalten Kinder ( 3 - 12 Jahre ) 25% Ermäßigung in folgenden Paradores: Parador de Arties & Parador de Vielha
    Kleinkinder
    • Kleinkinder bis einschließlich 2 Jahren erhalten 100% Ermäßigung


    Informationen

    Umbuchungen und Namensänderungen:
    • Umbuchungen und Namensänderungen sind nur bis 21 Tage vor Reisebeginn kostenpflichtig möglich. Die Änderung der Buchung wird erst wirksam, wenn der Kunde, der den Parador gebucht hat, die Bestätigung von Schlosser-Reisen GmbH vorliegen hat.