Aktuelle Topangebote

Paradores Rundreisen
Nordspanien Rundreisen
Andalusien Busreisen
Andalusien Mietwagenreisen
Paradores Spanien

Hotel Parador de Cuenca **** Parador für Golfurlaub Dieser Parador ist ein historisches Gebäude Parador mit einer besonderen Lage 


Parador de Cuenca

     
    Parador de Cuenca Parador de Cuenca Parador de Cuenca Parador de Cuenca Parador de Cuenca Parador de Cuenca Parador de Cuenca Parador de Cuenca Parador de Cuenca Parador de Cuenca Parador de Cuenca Parador de Cuenca Parador de Cuenca Parador de Cuenca Parador de Cuenca Parador de Cuenca Parador de Cuenca Parador de Cuenca Parador de Cuenca

    Hotel Parador de Cuenca ****
    Kloster aus dem 16. Jahrhundert


    Wir freuen uns, dass Ihrer Wahl auf den Parador de Cuenca gefallen ist, um diese Weltkulturerbestadt mit ihrer einzigartigen Schönheit und unvergesslichen Winkeln kennen zu lernen. Der Parador de Cuenca ist in einem Kloster untergebracht, an einem beneidenswerten Standort, am Hoz del Huécar. Es ist eine Gegend etwas außerhalb der Stadt, die aus schroff abfallenden Felswänden und einer üppigen Vegetation besteht. Der Parador de Cuenca ist mit Blick auf die zauberhaften hängenden Häusern ausgerichtet. Der verglaste Kreuzgang und die ehemalige Kapelle, in der sich heute die gemütliche Cafeteria befindet, der Swimmingpool und der herrliche Blick auf die Stadt den alle unsere Gästezimmer bieten, wird Sie sofort verzaubern.

    Cuenca besitzt eine Vielzahl interessanter Plätze. Schon die Stadt an sich ist sehr hübsch. Lassen Sie sich nieder, um eine heiße Schokolade mit Fettgebackenem auf der wunderschönen, verkehrsberuhigten Plaza Mayor zu sich zu nehmen, die umgeben von Geschichte und Sehenswürdigkeiten ist, besichtigen Sie die Kathedrale Santa María y San Julián und lassen Sie sich natürlich auch die beeindruckende Senkrechte der hängenden Häuser, der „Casas Colgadas“, die über dem Huécarfluss schweben, nicht entgehen.

    Nur etwa 30 km von Cuenca entfernt befindet sich ein wunderbares Naturschauspiel, die bekannte „Verzauberte Stadt“. Sie besteht aus einer Landschaft mit bizarren Gesteinsformationen aus Kalkstein. Der Besucher hat das Gefühl, zwischen Straßen, Plätzen, hohen Gebäuden, kleinen Wäldchen, Tieren, römischen Brücken und sogar Schiffen umherzugehen, die alle unter dem Schutz eines Riesenkopfes stehen.

    Vom Parador de Cuenca aus können Sie eine Stadt mit einem magischen Zauber entdecken, die sie keinesfalls unberührt lassen wird.


    Das ehemalige Kloster San Pablo liegt an einer bevorzugten Stelle in der Hoz del Huécar, einer Ansammlung von Steilwänden mit dichter Vegetation außerhalb von Cuenca, gegenüber den hängenden Häusern.

    Der verglaste Klostergang und die ehemalige Kapelle, heute ein gemütliches Café, ergänzen ein Interieur, das sich durch die Kombination traditioneller Gestaltungselemente mit zeitgenössischen Details wie Weidengeflecht, Leder und Polster, auszeichnet.

    Erwähnenswert sind die gemütlichen, komfortablen Zimmer des Parador de Cuenca, von denen einige einen herrlichen Blick auf die hängenden Häuser bieten, ebenso wie die Tagungsräume, die Bar und ein hervorragender, geschmackvoll ausgestalteter Speisesaal.

    Gut gewürzte saisonale Gerichte bilden die Grundlage der traditionellen Küche Cuencas.


    Wie kommen Sie zum Parador de Cuenca
    Der Parador de Cuenca steht gegenüber der hängenden Häuser. Die Zufahrt zum Hotel verläuft ebenso wie zur Altstadt über eine einzigartige Stahlbrücke. Die N-III ist die Referenzstraße von Madrid aus, Ausfahrt nach Tarancón, oder von Valencia durch Motilla del Palancar. Der Parador de Cuenca erwartet Sie.



    Hier geht es zu einer ausführlichen Information zu dem Parador de Cuenca **** und dem Ort Cuenca
    Zu dem Parador de Cuenca **** und dem Ort Cuenca gibt es ausführlich Informationen in den Parador-Geschichten.

    HYGIENEKONZEPT


    Ihr Reiseveranstalter bei diesen Paradores & Paradores-Rundreisen-Angeboten ist das Spanische Unternehmen Paradores de Turismo de España S.M.E.,S.A.
    Die Adresse ist PARADORES DE TURISMO DE ESPAÑA, S.M.E. S.A., Calle José Abascal, 2-4, 28003 Madrid, Steuernummer: CIF A-79855201. Die Paradores & Paradores-Rundreisen werden vermittelt durch Schlosser-Reisen GmbH.

    Ausstattung im Hotel Parador de Cuenca ****


    Allgemein:
    • Anzahl Betten gesamt: 126
    • Anzahl DZ mit Einzelbetten: 54
    • Anzahl DZ mit Doppelbett: 7
    • Anzahl Einzelzimmer: 2
    • Behindertengerechter Zugang: Nein
    • Haustiere erlaubt: Nein
    • Devisentausch: Ja
    • Kreditkartenakzeptanz: Ja
    Ausstattung:
    • Restaurant
    • Bar
    • Souvenir-Geschäfte
    • Tagungsraum
    • Lift
    • Internet in Gem.-Räumen
    • Wäscherei
    • Mietsafe
    • Fitnessraum
    • Sauna
    Zimmer:
    • Klimaanlage
    • Zentralheizung
    • Minibar
    • Fernseher
    • Canal+
    • Telefon
    • Internet (W-LAN)
    • Fön
    Außenanlage:
    • Schwimmingpool im Sommer
    • Parkplatz (Kostenlos)
    • Mietgarage
    • Ladestelle für Elektoauto
    • Tennisplatz


    Entfernungen vom Parador de Cuenca ****

    • Flughafen Madrid: 176km
    • Nächster Hafen: 220km
    • Nächster Bahnhof: 2km
    • Nächster Golfplatz: 5km
    • Cuenca - Sehenswert: Kulturgut der Menschheit, Cathedral, Plaza Mayor, Casas Colgadas
    • Ventano del Diablo: 20km
    • Ciudad Encantada: 35km
    • Naturpark am Río Cuervo: 82km
    • Las Torcas von Palancares: 22km


    Welcher Parador ist maximal 250km vom Parador de Cuenca **** entfernt?


    Aktivitaeten

    • Reitausflüge, Schießen, Golf, Höhlenwanderungen, Bergsteigen, Reiten, Paragleiten, Drachenfliegen, Superleichtflugzeuge, Kanu, Schwimmen, Tennis

    Standort Parador de Cuenca ****


    Das Restaurant des Parador de Cuenca ist im ehemaligen Speisesaal der Ordensbrüder untergebracht. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für das Kosten eines guten Mittag- und Abendessens in Cuenca. Unsere Mitarbeiter achten sorgfältig auf jedes, noch so kleine Detail, damit die Gäste ein wunderbares Erlebnis mit nach Hause nehmen. Im Sommer werden deshalb Abendessen mit Live-Musik auf der Terrasse und im Winter köstliche abendliche Degustationen mit Wein angeboten.

    Die Gastronomie Cuencas bewahrt traditionelle Gerichte wie Lammkutteln, Kabeljau auf die Art Navarras, Wildpastete und Nougat. Als Getränk empfehlen wir die berühmten Weine und den Resolí, einen typischen Schnaps aus der Region, sowie die köstlichen, nach Hausrezepten hergestellten Käse aus der Mancha. Neben den traditionellen Gerichten werden Sie von den Spezialitäten des Paradors, von den Eiern mit Trüffeln, der Ochsenwange und der Gemüsesuppe sowie den Desserts, dem hausgemachten Käseeis und dem Gebäck „Tocinillo de Cielo“ mit Gintonic-Gelatine angenehm überrascht sein.

    Restaurante Parador de Cuenca

    Art der Küche: Traditionell nach Kochart Kastilien-La-Mancha

    Spezialitäten im Parador de Cuenca: Eier mit Trüffeln, Ochsenwange und Gemüsesuppe, aufgrund der gekonnten Zubereitung des Saisongemüses, Hausgemachtes Käseeis und das Gebäck „Tocinillo de Cielo“ mit Gintonic-Gelatine, Typische Schmorgerichte wie weiße Bohnen mit Rebhuhn sowie Wild

    Speiseräume: Hauptrestaurant: das Refektorium
    Öffnungszeiten im Parador de Cuenca: Cafeteria: 11:00 - 00:00 / Frühstück: 08:00 - 11:00 / Mittagessen: 13:30 - 16:00 / Abendessen: 20:30 - 23:00

    Die Weinkarte im Parador de Cuenca - ein Einblick in das spanische Weinangebot
    Das wichtigste Anliegen, das wir mit unserer Weinkarte verfolgen, besteht darin, den Gästen jederzeit den besten Wein anzubieten. Deshalb wurde diese Weinkarte entwickelt, auf der die einzelnen Weine der entsprechenden Kategorie zugeordnet werden:
    • Harmonie und Ausgewogenheit
    • Sekt und Champagner
    • Weißweine
    • Roséweine
    • Rotweine
    Je nach Parador sind auf der Weinkarte zwischen 15 und 90 Weine vertreten, bei denen vor allem regionale Weine im Vordergrund stehen.


    Rezept vom Parador de Cuenca: Ajo Mortero

    Die Restaurants der Paradores bewahren einige der traditionellsten Rezepte unseres Landes, fast ein Jahrhundert hat uns sehr viele gastronomische Momente beschert. Wir sind die Hüter der Gastronomie, der wir stets feine moderne Noten bei den Produktpräsentationen verpassen, wo die Essenz eines jeden Rezeptes, das unsere Geschichte begleitet hat, nicht beeinflusst wird. Heute begeben wir uns nach Cuenca, in den Parador de Cuenca, um eines der traditionellsten Rezepte dieses Reiseziels kennenzulernen: Ajo mortero oder Atascaburras, ein Kartoffelpüree-Kabeljau-Gericht.

    Welche Zutaten benötigt man für die Zubereitung von Ajo Mortero?
    • 1 kg Kartoffel 'Mona Lisa', mittelfrüh
    • 1 Lorbeerblatt
    • 200 g entsalzter Kabeljau
    • 2 Knoblauchzehen (aus Las Pedroñeras)
    • 200 ml natives Olivenöl extra (aus Arbequina Oliven)
    • 4 Zehen schwarzer Knoblauch (aus Las Pedroñeras)
    • 10 Wachteleier
    • 0,5 g Pinienkerne
    • 1 Esslöffel Sprossen

    Welche Schritte sollten Sie befolgen?
    • Zuerst die Kartoffeln schälen und schneiden, um sie dann mit dem Lorbeerblatt zu kochen. Sie sollten gut mit Wasser bedeckt sein und so lange kochen, bis sie weich werden, bis zu dem Punkt, an dem sie anfangen zu zerfallen. In diesem Moment geben Sie den Kabeljau hinzu und lassen alles zusammen weitere 5 Minuten kochen. Daraufhin entnehmen Sie die Brühe und bewahren Sie diese für das nächste Kochen auf.
    • Nehmen Sie den Knoblauch und blanchieren Sie ihn dreimal, dann konfieren Sie ihn im Olivenöl 15 Minuten lang bei 65º. Danach zerstampfen Sie den Knoblauch in einem Mörser zusammen mit den Kartoffeln und dem Kabeljau. Geben Sie nach und nach das Olivenöl und die aufbewahrte Kartoffelbrühe hinzu. Es muss eine zähflüssige, geschmeidige Emulsion entstehen.
    • Kochen Sie die Wachteleier für 6 Minuten in Salzwasser, dann abschrecken und schälen.
    • Zerdrücken Sie den schwarzen Knoblauch und rösten Sie die Pinienkerne leicht an.
    • Wie wird dieses Gericht serviert?
    • Idealerweise wird es als Tapas in Schüsseln serviert, in die der Ajo Mortero mit einem Löffel gegeben wird und über ihn kommt in jede Schüssel ein Wachelei sowie Pinienkerne und Sprossen darüber. Die besondere Note erhalten Sie, indem Sie etwas Olivenöl darüber träufeln.
    • Das Gericht wird lauwarm oder bei Raumtemperatur serviert.

    Dieses Gericht ist typische für Cuenca und dort finden Sie es auf der Speisekarte des Restaurants im Parador de Cuenca. Bei Ihrer nächsten Reise können Sie es sich dort schmecken lassen.

    Das Küchenteam vom Parador de Cuenca wünscht Ihnen guten Appetit - ¡buen provecho!
    Entdecken Sie Cuenca und die Umgebung

    Der Parador de Cuenca ist ein charmantes Hotel in einem alten Kloster in beneidenswerter Lage im Hoz del Huécar! Ein idealer Ort, um die charmante Stadt Cuenca, die hängenden Häuser und die sie umgebenden Naturlandschaften kennenzulernen. Darüber hinaus verfügt das Parador über eine Garage und einen Pool (in den Sommermonaten ist ein Bad unerlässlich!).

    Cuenca gehört zu den ausgewählten Welterbestätten und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Aus diesem Grund haben wir für Sie eine perfekte Route vorbereitet, damit Ihnen auch nichts entgeht. Sind Sie bereit für die Reise?

    Tag 1: Cuenca wurde 1996 zum Weltkulturerbe erklärt, eine wirklich verdiente Anerkennung. Schauen Sie sich seine einzigartige Schönheit und seine Vielzahl an bezaubernden Ecken an. Die Stadt ist voller Denkmäler und Sehenswürdigkeiten, aber unter allen empfehlen wir Ihnen, folgendes kennenzulernen:
    • Puente de San Pablo: Beginnen Sie Ihren Besuch, indem Sie die Puente de San Pablo überqueren, um vom Parador de Cuenca ins Zentrum der Stadt zu gelangen ... Es ist eine spektakuläre Erfahrung, aber für diejenigen, die Schwindel haben, verboten!
    • Hängende Häuser: Heute sind nur drei dieser wunderschönen Häuser an der Fassade des Hoz del Huécar erhalten. Sie werden sie lieben!
    • Kathedrale: Es ist eines der bekanntesten und wertvollsten Denkmäler der Stadt. Diese vom 12. bis 16. Jahrhundert erbaute Kathedrale ist sehr wichtig, da sie das Ergebnis einer komplexen Reihe architektonischer Beiträge ist.
    • Plaza Mayor: Hier finden Sie ein weiteres der interessantesten Monumente der Stadt, das Rathaus. Es ist im Barockstil erbaut und wurde in der Zeit von Carlos III bestellt. Es wird Sie umhauen!
    • Historisches Hauptarchiv: Dieses Gebäude war Sitz des Inquisitionsgerichts und später ein Provinzgefängnis

    Und nach so vielen Besuchen empfehlen wir Ihnen, sich im Restaurant des Parador de Cuenca zu entspannen und neue Energie zu tanken. Das Restaurant liegt im alten Speisesaal der Mönche des Klosters und wird Ihnen dank des Platzes und der besten Auswahl an Produkten in der Umgebung einen unvergesslichen Abend bescheren. Zu den besten Gerichten, die wir empfehlen gehören: die Zarajos de Corderos, der Knoblauch Arriero, der Morteruelo, der Alajú, die Trüffeleier sowie die Rindfleischbacken und der Eintopf.

    Tag 2 und 3: Genießen Sie die beiden Tage und erkunden Sie die Naturräume der Region. Nachdem Sie das herrliche Buffet genossen haben, das Sie jeden Morgen im Parador zubereiten, lernen Sie eine der beiden Optionen kennen. Sie haben die Wahl zwischen der verzauberten Stadt oder den Naturpark Cuervo River. Die Ciudad Encantada, die zu einem Naturschutzgebiet von nationalem Interesse erklärt wurde, ist eine beeindruckende Schlucht auf fast 1.500 m Höhe. Die Natur hat hier geologische Phänomene geschaffen, die durch die Einwirkung von Wasser, Wind und Eis geformt wurden. Die Naturelemente haben es durch Erodieren geschafft, menschliche Figuren, Objekte und Tiere zu modellieren, bis eine wahrhaft verzauberte Stadt dadurch entstanden ist. Sie werden begeistert sein! Der Naturpark Río Cuervo kann sich rühmen, eines der beeindruckendsten Wasserfälle des Landes zu haben. Wir empfehlen Ihnen, ein Fahrrad zu mieten und den gesamten wunderschönen Park zu erkunden. Es wird es wert sein! Hat Ihnen dieser Plan gefallen? Warten Sie nicht länger und buchen Sie jetzt Ihren Aufenthalt im Parador de Cuenca.

    Lernen Sie die Umgebung des Parador de Cuenca kennen

    Die von der UNESCO zum Welterbe ernannte Stadt Cuenca ist eine der wichtigsten sehenswürdigen Stadtanlagen Spaniens.

    Was ist in der Nähe des Parador de Cuenca zu sehen
    • Die hängenden Häuser
    • Das Rathaus
    • Das Kloster der Petras
    • Den Bezudo-Bogen und die Festung des Schlosses
    • Die San Pablo Brücke
    • Die Plaza Mayor
    • Den Aussichtspunkt über der Schlucht des Río Huécar y Júcar
    • Die Straßen San Pedro und Alfonso VIII

    Was können Sie tun, wenn Sie im Parador de Cuenca wohnen
    • Den Naturpark der Serrania de Cuenca
    • Die verzaubert Stadt (Ciudad Encantada), 35 km
    • Die Quelle des Río Cuervo, 82 km
    • Die Gassen von Majadas, 35 km
    • Den Park El Hosquillo, 37 km
    • Torcas de los Palancares, 20 km
    • Den archäologischen Park von Segóbriga, 70 km
    • Ucles, 60 km
    • Belmonte
    • Alarcón
    • DIE KARTE CULTURAL PASS (Die ganze Kultur von Cuenca auf einer Karte) http://cuwel.es/cuencaculturalpass/
    • DER TOURISMUSBUS Der Naturpark Serrania de Cuenca http://www.busturisticocuenca.es/rutas.php

    Die Experten des Parador de Cuenca empfehlen
    • La Alcarria
      Überreste einer spanisch-römischen Stadtanlage:
      Villaconejos del Trabaque, Priego, Alcaltud, Vindel, Valdeolivas, Stausee von Buendía y Ercávica
    • La Mancha
      Mota del Cuervo, La Mancha Húmeda, Las Pedroñeras, El Pedernoso, Belmonte
    • Der Gebirgszug Sierra Torcas de los Palancares und die Lagunen von Cañada
      Torcas de los Palancares - Cañada del Hoyo - die Lagunen von Cañada Las Torcas de los Palancares Es handelt sich hier um eine geologische Formation mit kreisförmigen Erdabsenkungen, die durch unterirdischen Erosion entstanden. Ausflug zu Fuß. Cañada del Hoyo: Volkstümliche ländliche Architektur, die Ruinen des Schlosses Buen Suceso (16. Jh.) Die Lagunen von Cañada: Die kreisförmigen Krater sind teilweise von Wasser bedeckt und schillern in verschiedenen Farben.
    • Der Naturpark des Gebirgszugs von Cuenca
      Sierra Hoz del Júcar - Villalba de la Sierra - die verzaubert Stadt (Ciudad Encantada) - Uña - La Toba - Huélamo - Tragacete - die Quelle des Río Cuervo - Las Majadas

    Aktivitäten in der Nähe des Parador de Cuenca
    • Golfplatz (5 km)
    • Jagd
    • Klettern
    • Höhlenwanderung
    • Reitausflüge (Informieren Sie sich im Parador de Cuenca)
    • Tennis

    Weitere Informationen erhalten Sie im Parador de Cuenca
    Typische Feste in der Region von dem Parador de Cuenca

    Die Osterwoche von Cuenca
  • Messen und Feste zu Ehren des Heiligen Julián
  • Datum: In der letzten Augustwoche


  • Das San-Mateus-Fest
  • Event: Das Stadtfest von Cuenca, mit über 500jähriger Tradition
  • Datum: Vom 18. bis 21. September
  • Ort: Cuenca


  • Ein dreitägiger Kurzurlaub, um Cuenca zu erleben

    Millionen Menschen haben sich bereits vor den hängenden Häusern - zweifellos ein Wahrzeichen der alten Stadt Cuenca - fotografieren lassen. Dieses Reiseziel hat dennoch viel mehr zu bieten, wenn Sie sich die erforderliche Zeit, Ruhe und Abenteuergeist für einen Stadtbummel und einen Ausflug in die Umgebung nehmen.

    1. Tag: Die hängenden Häuser und beeindruckende Brücken

    Eines der Motive, das Sie bereits auf vielen Fotos gesehen haben werden, ist neben den hängenden Häusern die Brücke San Pablo. Sie befindet sich direkt neben der berühmten Sehenswürdigkeit. Über die Brücke gelangen Sie zu Fuß zum Parador de Cuenca, der im ehemaligen, aus dem 16. Jahrhundert stammenden Kloster San Pablo untergebracht ist. Es ist eines der Hotels mit dem besten Ausblick über die Stadt – überzeugen Sie sich selbst davon.

    Nachdem Sie Ihre Koffer im Zimmer abgestellt haben, sollten Sie sich beeilen, wenn Sie vor Sonnenuntergang angekommen sind, und die Häuser direkt zu dem Zeitpunkt aufnehmen, an dem die Beleuchtung eingeschaltet wird, der Wandel ist unglaublich. Das Licht verleiht der Szene einen zauberhaften Flair. Es lohnt sich, die Brücke San Pablo zu Fuß zu überqueren und auf halbem Weg eine Ansicht der Stadt aufzunehmen.

    2. Tag: Ein Ausflug durch die Welterbestadt

    Wussten Sie es nicht? Tatsächlich ist Cuenca Welterbestadt. So haben Sie also noch weitere Gründe durch die jahrtausendealten Straßen der Stadt zu bummeln. Der Ort ist umgeben von den Hoces del Huécar und des Júcar, die dem alten Conca im Laufe vieler Jahrhunderte eine äußerst strategische und günstige Lage verliehen.

    1996 wurde die Altstadt zur Welterbestadt ernannt und ist somit ein perfektes Reiseziel, anhand dessen sich klar erkennen lässt, wie vor Jahrhunderten Orte erbaut wurden. Wenn Sie gerne durch Städte schlendern, schlagen wir Ihnen einen interessanten Weg vor.

    Vom Parador de Cuenca kommend, überqueren Sie die Brücke San Pablo und biegen nach rechts in einen kleinen Pfad ein. Diese verläuft zu Füßen der ehemaligen Stadt. Folgen Sie ihm und nutzen Sie die Gelegenheit, Aufnahmen zu machen – der Ausblick ist einfach unglaublich. Es handelt sich um einen sicheren Weg mittleren Schwierigkeitsgrades, der auch von Kindern gut bewältigt werden kann. Bequeme Schuhe sind empfehlenswert; wie immer sollte man auch für alle Fälle Wasser und Trockenfrüchte im Rucksack mitnehmen.

    Nach ca. 45 Min. Fußweg gelangt man an eine Stelle, an der sich einst das beeindruckende Schloss von Cuenca befand. Heute sind noch zwei Mauerstücke sowie der Zugangsbogen zur ehemaligen Anlage, der so genannte Bezudobogen, erhalten.

    In dieser Gegend der Stadt befinden sich viele Restaurants, in denen man eine Kleinigkeit zu sich nehmen und sich vom Spaziergang erholen kann. Wenn das Wetter gut ist, setzen Sie sich in ein Straßencafé und genießen Sie den herrlichen Ausblick.

    Nach dem Aufstieg geht es hinab ins Zentrum der alten Stadt Cuenca. Gehen Sie durch den Bezudobogen und folgen Sie ca. 10 Minuten lang der Straße. Sie führt direkt zur Plaza Mayor, an der sich auch die Kathedrale befindet, im Inneren ein Beispiel für die normannische Gotik, das Sie unbedingt besichtigen sollten. Das durch die Glasfenster einfallende Licht überrascht den Besucher, denn es lässt diesen großartigen Sakralbau noch wunderbarer erscheinen. (Der Eintrittspreis beträgt ca. 3,50 €. Informieren Sie sich über mögliche Preisänderungen).

    Den Rest des Tages können Sie in Ruhe durch die Straßen des Ortes schlendern. Cuenca bietet viele Winkel voller Geschichte, von denen Sie praktisch auf Schritt und Tritt überrascht werden.

    Cuenca ist eine Stadt voller Kontraste. Wenn Sie nach dem Besuch der Kathedrale weiter durch den Ort gehen, gelangen Sie zur Alfonso VIII. Straße. Hier sind die Häuserfassaden bunt gestrichen und bieten wunderbare Schattenspiele im Abendlicht.

    Nach diesem intensiven Tagesprogramm lassen Sie sich vom Abendessen im Parador verwöhnen und genießen Sie die Gastronomie, die von unserem Küchenteam für Sie zubereitet wird. Sie sollten unbedingt den Star der Speisekarte, den Ajomortero probieren.

    3. Tag: Von verzauberten Städten

    Nur wenige Kilometer außerhalb der Stadt selbst werden Sie ein großes Angebot finden, diese Reise zu genießen und zu einem Erlebnis werden zu lassen.

    Für die verzauberten Stadt, die Ciudad Encantada, sollten Sie sich auf diesem Ausflug unbedingt Zeit nehmen, wenn Sie sich gerne in der Natur aufhalten. Was dieser Ort hervorgebracht hat, wird Sie faszinieren. Er liegt inmitten des Gebirgszugs von Cuenca und besteht aus spektakulären Steinformationen, die aus dem ehemaligen Thetis-Meer entstanden. Wenn Sie mit Kindern reisen, ist es ein tolles Erlebnis, sich hier stundenlang aufzuhalten und das Aussehen der einzelnen Steingebilde zu interpretieren.



    Die Firma Paradores bietet Ihnen die Möglichkeit, fertige Paradores-Rundreisen für Ihren Spanien-Urlaub zu buchen. Sie können auswählen zwischen 4 Tage Paradores-Rundreise, oder 8 Tage Paradores-Rundreise. Paradores-Rundreisen finden Sie hier
    Hier erwartet Sie der Wellness-Bereich und das Fitness-Center des Parador de Cuenca

    Lassen Sie sich verzaubern von der Magie dieser schönen Stadt. Halten Sie die Zeit an und genießen Sie die kostenlosen Einrichtungen, die Ihnen unser Wellness-Bereich bietet. Fitness-Center, Sauna und Außenpool auf der Terrasse mit Blick auf die hängenden Häuser. Eine wunderbare Gelegenheit für einen ruhigen Rückzugsort, um ein paar Tage, umgeben von der Geschichte unseres verglasten Kreuzganges, zu verbringen.

    Dienstleistungen und Einrichtungen im Parador de Cuenca

    Die Firma Paradores bietet Ihnen die Möglichkeit, fertige Paradores-Rundreisen für Ihren Spanien-Urlaub zu buchen. Sie können auswählen zwischen 4 Tage Paradores-Rundreise, oder 8 Tage Paradores-Rundreise. Paradores-Rundreisen finden Sie hier
    • Sauna
    • Außenpool
    • Fitness-Center

    Information und Buchungen
    - Der Parador de Cuenca bietet verschiedene Rituale und Behandlungen an – auch individuelle Behandlungen.
    - Sowohl für den Zugang zum Spa-Rundgang als auch die Behandlungen ist eine vorherige Buchung erforderlich.
    - Alle Spa & Wellnessangebote sind kostenpflichtige Zusatzleistungen, die nicht im Preis enthalten sind.
    - Änderungen sind vorbehalten

    Öffnungszeiten im Parador de Cuenca
    Service "auf Anfrage" des Kunden. Wenden Sie sich an die Rezeption des Parador de Cuenca

    Preise
    Die Nutzung des Fitness-Centers ist für Hotelgäste kostenlos.
    Informieren Sie sich über die Preise der Sauna an der Rezeption des Parador de Cuenca.

    Information und Buchungen
    Sauna - Die Nutzung von Badekleidung-schuhe und -kappe sind vorgeschrieben.
    - Der Parador stellt Handtücher und Hausschuhe zur Verfügung sowie Empfehlungen für die Benutzung
    Fitness-Center
    - Voranmeldung an der Rezeption des Parador de Cuenca.
    - Tel.: +34 969232320
    Buchungsinformation:
    • Die angegebenen Preise gelten pro Zimmer in Euro.
    • benötigen Sie mehr als ein Zimmer? Führen Sie bitte Ihre Buchung für jedes Zimmer getrennt durch.
    • falls Sie Schwierigkeiten bei Ihrer Buchung haben wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.




    Klicken Sie auf den Kalender um Ihr Reisedatum zu bestimmen, wählen Sie anschließend die Anzahl der Übernachtungen und die Anzahl der Personen.



    Kinderermäßigungen für Ihren Familienurlaub in den Parador de Cuenca ****

    Januar bis Juni & November bis Dezember
    • 50% Ermäßigung pro Kind ( 3 bis 12 Jahre ) im DZ der Eltern; maximal 2 Kinder je DZ
    Juli bis Oktober
    • 25% Ermäßigung pro Kind ( 3 bis 12 Jahre ) im DZ der Eltern; maximal 2 Kinder je DZ
    Ausnahmen
    • In der Osterwoche erhalten Kinder ( 3 bis 12 Jahre ) 25% Ermäßigung
    • Während der Ski-Saison ( Dezember bis März ) erhalten Kinder ( 3 - 12 Jahre ) 25% Ermäßigung in folgenden Paradores: Parador de Arties & Parador de Vielha
    Kleinkinder
    • Kleinkinder bis einschließlich 2 Jahren erhalten 100% Ermäßigung


    Informationen

    Umbuchungen und Namensänderungen:
    • Umbuchungen und Namensänderungen sind nur bis 21 Tage vor Reisebeginn kostenpflichtig möglich. Die Änderung der Buchung wird erst wirksam, wenn der Kunde, der den Parador gebucht hat, die Bestätigung von Schlosser-Reisen GmbH vorliegen hat.