Aktuelle Topangebote

Paradores Rundreisen
Nordspanien Rundreisen
Andalusien Busreisen
Andalusien Mietwagenreisen
Paradores Spanien

Hotel Parador de La Palma **** Parador für Familienurlaub Dieser Parador liegt in einmaliger Natur Parador mit einer besonderen Lage 


Parador de La Palma

     
    Parador de La Palma Parador de La Palma Parador de La Palma Parador de La Palma Parador de La Palma Parador de La Palma Parador de La Palma Parador de La Palma Parador de La Palma Parador de La Palma Parador de La Palma Parador de La Palma Parador de La Palma Parador de La Palma Parador de La Palma

    Hotel Parador de La Palma ****
    Im typisch kanarischen Baustil


    Auch auf der „hübschen Insel“ erwartet Sie ein Parador. Das Hotel befindet sich ganz in der Nähe des Flughafens und der Hauptstadt der Insel, Santa Cruz de la Palma, in einer Gegend mit dem Namen El Zumacal. Er ist in einem komfortablen Gebäude im typischen Baustil der kanarischen Inseln errichtet und besitzt einen weitläufigen Garten mit Obstbäumen und heimischen Pflanzen. Das Hotel lädt den Besucher zu einem Spaziergang und dem Ausblick auf die unendlichen Weiten des Ozeans ein. Hier werden Sie schnell Ruhe und Entspannung finden und beschließen, die Schönheit dieses Biosphärenreservats zu entdecken. Die Natur der Insel ist beinahe noch unberührt und versprüht eine wunderbare Farbenpracht unter dem für die astronomische Beobachtung günstigsten Sternenhimmel der Welt. Ferner bietet La Palma ein breitgefächertes Sport- und Freizeitangebot, Aktivtourismus und natürlich Sonne und Strand unter außergewöhnlichen Bedingungen.

    Märchenhafte Wanderwege, üppige Wälder mit Quellen, an denen eine wunderbare, an anderen Orten der Welt bereits verschwundene Vegetation wächst, beeindruckende Gipfel, auf denen die Beobachtung von Sternen und Planeten zum Erlebnis wird, tiefe Schluchten, Vulkane und seltsame Lavaformationen – jede Landschaft auf der Insel ist eine einzigartige Postkartenansicht, ein Augenblick, den man für immer festhalten möchte.

    Auf keinen Fall sollten Sie sich den Nationalpark Caldera de Taburiente mit seinen imposanten Felswänden und Pinienhainen auf dem Weg ins Innere des Parks entgehen lassen. Auch eine Besichtigung der Sternwarte auf dem Berg „Roque de los Muchachos”, die Altstadt von La Palma, die zur historisch-künstlerische Stadtanlage ernannt wurde, und die wunderbaren Strände sollten unbedingt auf dem Besuchsprogramm stehen. Es handelt sich dabei um ein schlichtweg traumhaftes Urlaubsparadies, das der Insel ihren Platz als erstes nachhaltiges Reiseziel der Welt einbrachte. Wenn Sie einmal die Schönheiten und Kontraste dieser Insel gesehen haben, werden Sie wiederkommen wollen.


    Der im Gemeindegebiet von Breña Baja gelegene, neue Parador der Insel La Palma befindet sich in der Nähe der Inselhauptstadt und des Flughafens inmitten einer herrlichen Naturlandschaft. Er ist ein Neubau typisch kanarischer Architektur. Die 44.000 m² große Gartenanlage mit einheimischen Pflanzen und Obstbäumen lädt zu herrlichen Spaziergängen auf verschiedenen Wegen ein, an deren Rändern die wissenschaftlichen Namen der Pflanzen stehen.

    Der wunderschöne Ausblick über den Atlantik sorgt in diesem unvergleichlichen Hotel für tiefe Entspannung. Im Restaurant können Sie hervorragende, typisch kanarische Produkte sowie eine große Vielfalt frischer Fische, wie den pámpano (Pompano) und den cherne (Zackenbarsch), kosten.


    Hier geht es zu einer ausführlichen Information zu dem Parador de La Palma **** und dem Ort La Palma
    Zu dem Parador de La Palma **** und dem Ort La Palma gibt es ausführlich Informationen in den Parador-Geschichten.

    HYGIENEKONZEPT


    Ihr Reiseveranstalter bei diesen Paradores & Paradores-Rundreisen-Angeboten ist das Spanische Unternehmen Paradores de Turismo de España S.M.E.,S.A.
    Die Adresse ist PARADORES DE TURISMO DE ESPAÑA, S.M.E. S.A., Calle José Abascal, 2-4, 28003 Madrid, Steuernummer: CIF A-79855201. Die Paradores & Paradores-Rundreisen werden vermittelt durch Schlosser-Reisen GmbH.

    Ausstattung im Hotel Parador de La Palma ****


    Allgemein:
    • Anzahl Betten gesamt: 156
    • Anzahl DZ mit Einzelbetten: 65
    • Anzahl DZ mit Doppelbett: 13
    • Behindertengerechter Zugang: Ja
    • Haustiere erlaubt: Ja
    • Devisentausch: Ja
    • Kreditkartenakzeptanz: Ja
    Ausstattung:
    • Restaurant
    • Bar
    • Tagungsraum
    • Lift
    • Internet in Gem.-Räumen
    • Wäscherei
    • Mietsafe
    • Fitnessraum
    • Sauna
    Zimmer:
    • Klimaanlage
    • Zentralheizung
    • Minibar
    • Fernseher
    • Canal+
    • Telefon
    • Internet (W-LAN)
    • Fön
    Außenanlage:
    • Garten
    • Schwimmingpool im Sommer
    • Parkplatz (Kostenlos)
    • Paddelplatz


    Entfernungen vom Parador de La Palma ****

    • Flughafen La Palma: 5km
    • Nächster Hafen: 8km
    • Los Sauces : 30km - Sehenswert: Lindenwald.
    • Internationale Sternwarten : 35km - Sehenswert: Auf dem „Roque de los Muchachos”.
    • Santa Cruz de la Palma : 8km - Sehenswert: Denkmalgeschützte Altstadt.
    • Caldera de Taburiente : 35km - Sehenswert: Naturschutzgebiet
    • Vulkantour: 35km - Sehenswert: Vulkan Teneguía, Vulkan San Antonio.


    Standort Parador de La Palma ****


    Genießen Sie den typisch kanarischen Geschmack, kosten Sie einen herrlichen Kresse- oder Kichererbseneintopf mit verschiedenen Fleischsorten. Wir empfehlen Ihnen ferner die frischen Fische zu probieren, die gebraten oder in einer Suppe und mit einer milden oder scharfen Soße auf den Tisch kommen. Sie sollten diese Gerichte mit den Desserts aus tropischen Früchten und Palmwein abrunden - ein wahrhaft perfektes Essen.

    Durch die Fensterfronten des Restaurants zeigt sich dem Gast das herrliche Bild der Inseln Teneriffa und La Gomera am Horizont. Lassen Sie dabei Ihre Fantasie über den immensen Atlantik schweifen - kommen Sie und erleben Sie einen herrlichen Aufenthalt.

    Restaurante Parador de La Palma

    Art der Küche: Regionalle Küche von La Palma

    Spezialitäten im Parador: Kartoffeln mit kanarischen Saucen und Ziegenkäsepastete, Eintopf vom schwarzen Schwein mit Soße, gekocht mit etwas geröstetes Maismehl, Prinz Alberto mit Sahne

    Speiseräume: Restaurant, Cafeteria, Tapas & Copas Bar, Terrasse
    Öffnungszeiten: Cafeteria: 11:00- 23:30 / Frühstück: 07:30 - 10:30 / Mittagessen: 13:30 - 15:30 / Abendessen: 19:00 - 22:00

    Die Weinkarte - ein Einblick in das spanische Weinangebot
    Das wichtigste Anliegen, das wir mit unserer Weinkarte verfolgen, besteht darin, den Gästen jederzeit den besten Wein anzubieten. Deshalb wurde diese Weinkarte entwickelt, auf der die einzelnen Weine der entsprechenden Kategorie zugeordnet werden:
    • Harmonie und Ausgewogenheit
    • Sekt und Champagner
    • Weißweine
    • Roséweine
    • Rotweine

    • Je nach Parador sind auf der Weinkarte zwischen 15 und 90 Weine vertreten, bei denen vor allem regionale Weine im Vordergrund stehen.
    Salzbergwerke waren in Spanien schon immer Orte bedeutender Gewerbetätigkeit, ihre endgültige Bestimmung liegt aber in der besonderen Schönheit und einem interessanten landschaftlichen Reiz. Von dem Parador de La Palma können Sie ein interessantes Salzbergwerk besuchen, während Ihres nächsten Spanienurlaubs.

    Wohnen Sie im Parador de la Palma und besuchen Sie das Salzbergwerk von Fuencaliente

    Dieses Salzbergwerk befindet sich auf der Kanarischen Insel La Palma. Es wurde dort vor ungefähr 50 Jahren angelegt. Besonders interessant an diesem Ort ist, dass sich das Bergwerk auf dem trockenen Lavaboden des Vulkans Teneguía befindet. Die Gegend, in der kleine Salzkristalle zwischen Vulkangestein auftreten, ist deshalb wissenschaftlich von besonders hohem Interesse. Die Landschaft bietet einen zauberhaften Kontrast aus Formen und Farben. Schwarz, Weiß und das Blau des Ozeans verschmelzen zu einer wunderschönen Kulisse, die viele Besucher anzieht.

    Ungefähr 30 km vom traditionsreichen Parador de la Palma de la Palma befindet sich das Salzbergwerk La Trinidad. Es bietet sich ein Tagesausflug hierher an, in dessen Verlauf Sie Ihren Aufenthalt auf der „Isla Bonita”, der hübschen Insel, wie La Palma auch genannt wird, und im zauberhaften Hotel mit großartigen Ausblicken und typisch kanarischer Gastronomie genießen werden. Es gibt viel zu tun!
    Sie wohnen im Parador de La Palma und erleben Sehenswertes auf der kanarischen Insel La Palma

    Wo übernachten? Natürlich im Parador de La Palma! Dieser Parador besitzt einen der schönsten Gärten, die Sie jemals gesehen haben - ideal für die Entspannung mit Blick auf den Ozean und perfekt, um unbezahlbar schöne Sonnenuntergänge zu genießen. Außerdem liegt der Flughafen ganz in der Nähe; Sie verlieren also keine Zeit bei der Anreise zum Parador de La Palma.

    1. Tag: Ein Ausflug in die Natur

    Die ganze Insel ist ein Biosphärenreservat. Sie können sich deshalb vorstellen, wie üppig die Vegetation ist und wie viele heimische Pflanzenarten sich auf dieser Vulkaninsel entdecken lassen. Für eine erste Kontaktaufnahme empfehlen wir Ihnen einen Ausflug in die unberührte Natur der Insel. Besuchen Sie den ungefähr 35 km vom Parador entfernt liegenden Nationalpark Parque Nacional de la Caldera de Taburiente. Dort müssen Sie unbedingt zum Roque Idafe und zum Ufer der La Caldera, zum einzigen auf den kanarischen Inseln existierenden Wasserlauf.

    Zum Abschluss des Tages gibt es nichts Besseres als einen Besuch auf dem Roque de los Muchachos, auf dem sich internationale Observatorien befinden. Dort können Sie sich von den Sternen an einem Ort etwas wünschen, an dem Sie deutlicher und strahlender zu sehen sind als nirgendwo sonst!

    2. Tag: Eine Route zu den Vulkanen

    Diese Route zu den Vulkanen, ca. 35 km vom Parador de La Palma entfernt, ist nur etwas für Mutige. Auf dieser Insel vulkanischen Ursprungs gibt es mehrere Vulkane, die Sie auf Ihrer Reise in Erstaunen versetzen werden. In der Umgebung der Vulkane gibt es eine üppige Vegetation, durch die die Landschaft der Insel vollständig anders erscheint – Sie werden sprachlos sein!

    Ein unbedingtes Muss an diesem Tag sind die natürlichen Schwimmbecken von La Fajana. In den Salzwasserbecken kann man herrlich schwimmen, ohne auf die Strömungen des Ozeans achten zu müssen.

    Nach diesem intensiven Tag können Sie sich im Restaurant des Paradores de La Palma stärken und die gastronomischen Köstlichkeiten, die mit den typischen und herrlichen Lebensmittel der kanarischen Küche zubereitet werden, kosten.

    3. Tag: Ein Stadtbummel

    Nach zwei Tagen voller Ausflüge und Routen empfehlen wir Ihnen, diesen Tag an einem der Strände der Insel auszuruhen, zum Beispiel an Los Cancajos, nur 3 km vom Parador de La Palma, oder das 8 km entfernte Santa Cruz de la Palma auf einem Stadtbummel durch die Altstadt zu entdecken. Auf keinen Fall sollten Sie sich entgehen lassen:

    Die Höhle von Carías
    • Einen Spaziergang über den Markt Mercado Municipal de Abastos
    • Einen Rundgang durch die Einsiedeleien der Stadt
    • Den Hafen und die Marine von La Palma, an dem Sie frischen Fisch kosten und den Ausblick genießen können
    • Die Plätze und Plätzchen der Stadt lohnen sich besonders am Abend
    • Den Morro de las Nieves
    • Die Casa Pinto

    Bei einer Reise auf die Insel sollte man die Jahreszeit berücksichtigen:

    Obwohl das Klima auf den kanarischen Inseln während des ganzen Jahres angenehm ist, sollte man für Wanderungen in die höher gelegenen Regionen warme Kleidung als Windschutz sowie bequeme Schuhe mitnehmen, mit denen man mehrere Stunden gut gehen kann - vergessen Sie auch keinesfalls ein Sonnenschutzmittel.
    Sie wohnen im Parador de La Palma und erobern den Weltraum, währen Sie die Sterne beobachten.

    Die Inseln Teneriffa und La Palma bieten atemberaubende Reisen in den Kosmos, ohne die Erde zu verlassen.

    Heim der Urängste, der ewigen Fragen. Unendliche Quelle der Fantasie. Wo umherziehende Götter, imaginäre Zivilisationen und mythologische Kreaturen leben, die ihre Formen in Rastern aus Punkten verbergen. Der Nachthimmel ist ein Fenster zum Universum, die Verbindung vom Menschen mit dem Unendlichen, dem Unermesslichen und Ewigen.

    Nur wenige Orte auf der Erde bieten die Möglichkeit, ihn in seiner Fülle zu bewundern wie die Kanarischen Inseln, insbesondere Teneriffa und La Palma. Die Nähe zum Äquator ermöglicht eine perfekte Sicht auf die gesamte nördliche Hemisphäre und ein Teil des südlichen Himmels. Weit von den tropischen Stürmen entfernt, garantiert die saubere, turbulenzfreie und durch den Ozean stabilisierte Atmosphäre in 90 Prozent der Sommernächten eine perfekte Sicht. Daher werden diese Inseln von der Fundación Starlight als „Fenster zum Universum“, Orte mit außergewöhnlicher Beschaffenheit des Nachthimmels angesehen. Ob allein und mit bloßen Augen, in Begleitung von Unternehmen und fachkundigen Reiseführern, mit Ferngläsern und Teleskopen; oder durch organisierte Besichtigungen von März bis Dezember in den grandiosen Observatorien des Instituts für Astrophysik der Kanarischen Inseln (IAC) auf 2.400 Meter über dem Meeresspiegel, das Gefühl das Universum von Angesicht zu Angesicht zu betrachten, kann eine der speziellsten und unvergesslichsten menschlichen Erfahrungen sein.

    In La Palma

    Wenn es auf Teneriffa unglaubliche Orte gibt, um sich ins Universum hinauszulehnen, dann wirkt die ganze Insel La Palma wie ein Raumschiff und der Parador de La Palma ist die gemütliche Zentrale. Es ist das weltweit erste Starlight-Reservat: nicht umsonst hat die Konferenz von 2007, in dem die Vereinbarung getroffen und die „Erklärung zur Verteidigung des Nachthimmels und des Rechts der Sternbeobachtung“ verfasst wurde, auf dieser Insel stattgefunden. Ebenso wenig ist es ein Zufall, dass sich am höchsten Punkt seiner Geographie das Observatorium Roque de los Muchachos befindet, der Hüter des Großen Teleskops der Kanarischen Inseln, das größte seiner Art auf der Welt.

    Ganz La Palma wird vom Astrotourismus heimgesucht und viele der Astor-Touristen wohnen im Parador de La Palma. Es war einer der ersten Gebiete, in dem das Gesetz des Himmels von 1988 zum Schutz des Firmaments vor Licht-, Umwelt- und Funkverschmutzung angewendet wurde. Fast alle Institutionen und Unternehmen der Insel beteiligen sich an der Förderung der Qualität und des Genusses des Himmels, sowohl in kulturellen (archäoastronomische Lagerstätten), wissenschaftlichen (astronomische Forschung), astronomischen (Observatorien und Amateurbeobachtung), landschaftlichen und natürlichen (astronomische Aussichtspunkte, Routen, Wanderwege) als auch in touristischen Aspekten mit Gastronomie, Themenunterkünften, Führungen und der Organisation von astronomischen Veranstaltungen.

    Zu den Dingen, die diese traumhafte Insel zu bieten hat, gehören der Parador de La Palma, 52 thematisierte Unternehmen, 3 astronomische Wanderwege, 16 Aussichtspunkte, Wettbewerbe in Astrofotografie und sogar ein Sternwein. Kurz gesagt: sobald man einen Fuß auf La Palma setzt, beginnt eine fantastische Eroberungsreise des Weltalls.

    Zu den Unternehmen von La Palma, die in der weltweiten Astrotourismus-Initiative der Insel involviert sind, gehört der Parador de La Palma selbst. Die astronomischen Abendessen waren Teil dieser Initiativen: ein Menü mit kosmisch inspirierten Formen und Texturen, begleitet von einer Erklärung über die Sterne und zum Nachtisch ein Besuch des eigenen Aussichtspunkts des Parador de La Palma, um ins Universum zu schauen.
    Buchungsinformation:
    • Die angegebenen Preise gelten pro Zimmer in Euro.
    • benötigen Sie mehr als ein Zimmer? Führen Sie bitte Ihre Buchung für jedes Zimmer getrennt durch.
    • falls Sie Schwierigkeiten bei Ihrer Buchung haben wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.




    Klicken Sie auf den Kalender um Ihr Reisedatum zu bestimmen, wählen Sie anschließend die Anzahl der Übernachtungen und die Anzahl der Personen.



    Kinderermäßigungen für Ihren Familienurlaub in den Parador de La Palma ****

    Januar bis Juni & November bis Dezember
    • 50% Ermäßigung pro Kind ( 3 bis 12 Jahre ) im DZ der Eltern; maximal 2 Kinder je DZ
    Juli bis Oktober
    • 25% Ermäßigung pro Kind ( 3 bis 12 Jahre ) im DZ der Eltern; maximal 2 Kinder je DZ
    Ausnahmen
    • In der Osterwoche erhalten Kinder ( 3 bis 12 Jahre ) 25% Ermäßigung
    • Während der Ski-Saison ( Dezember bis März ) erhalten Kinder ( 3 - 12 Jahre ) 25% Ermäßigung in folgenden Paradores: Parador de Arties & Parador de Vielha
    Kleinkinder
    • Kleinkinder bis einschließlich 2 Jahren erhalten 100% Ermäßigung


    Informationen

    Umbuchungen und Namensänderungen:
    • Umbuchungen und Namensänderungen sind nur bis 21 Tage vor Reisebeginn kostenpflichtig möglich. Die Änderung der Buchung wird erst wirksam, wenn der Kunde, der den Parador gebucht hat, die Bestätigung von Schlosser-Reisen GmbH vorliegen hat.