Aktuelle Topangebote

Paradores Rundreisen
Nordspanien Rundreisen
Andalusien Busreisen
Andalusien Mietwagenreisen
Bus Rundreise Baskenland klassisch

Bus-Rundreise Baskenland - 8 Tage

Höhepunkte

  • Guggenheim-Museum & Bilbao erleben
  • San Sebastián, die elegante Kulturhauptstadt
  • Urdaibai- Nationalpark & Biosphärenreservat
  • Ehemalige baskische Hauptstadt Gernika-Lumo
  • San Juan de Gaztelugatxe, die magische Felsinsel
  • Hondarribia, die schöne, historische Altstadt

Das Besondere der Reise

  • Guipúzcoa mit seiner beeindruckenden Küste
  • Typischer „Txacoli“ Weißwein mit Verkostung
  • Gorbeia-Naturpark & größter Wasserfall Europas
  • Weingutbesuch in mittelalterlicher Stadt Laguardia
  • Die Hauptstadt des Baskenlandes, Vitoria-Gasteiz
  • Baskische Pinxtos sind kulinarische Spezialität


Spanien Busrundreise: BASKENLAND - Bermeo – San Juan de Gaztelugatxe – Gernika –Lumo – San Sebastián – Hondarribia – Gorbeia-Naturpark – Laguardia – Vitoria-Gasteiz – Bilbao

Die Basken nennen ihr Land in ihrer baskischen Sprache, Euskadi. Das Baskenland liegt in Nord-Spanien und die Einheimischen haben ihre ganz eigene, echte und charmante Art, zu leben. Der nördliche Teil der Region ist begrenzt durch das Kantabrische Meer, mit der Biskaya. Das Land selber besteht aus einer harmonischen, grünen Hügellandschaft. In den 8 Tagen der Busrundreise werden Sie landschaftliche und kulturelle Höhepunkte erleben. Die sehenswertesten Besonderheiten erwarten Sie in den schönen Städten San Sebastian, Bilbao, Laguardia und Gernika-Lumo, sowie in der allgegenwärtigen Natur, der romantischen Küste und beim Besuch der Weingüter. Ein immer wieder auftretendes Highlight wird der Genuss der baskischen Küche sein.



Baskenland Busrundreise Donnerstag Tag 1: Deutschland - Bermeo
Ihre Anreise

Nach Ihrer Landung werden Sie am Flughafen Bilbao erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Ihr Hotel liegt in der Nähe von Bermeo, am Rande des Urdabai Nationalparks. Am Abend werden Sie beim ersten gemeinsamen Abendessen Ihre Mitreisenden und die Reiseleitung kennenlernen. Zwei Nächte werden Sie hier übernachten. (A)


Baskenland Busrundreise Freitag Tag 2: Bermeo - San Juan de Gaztelugatxe - Bermeo - Gernika-Lumo - Bermeo
Magische Felseninsel • malerische Hafenviertel • Urdabai-Nationalpark • ehemalige Hauptstadt Guernica

Der heutige Ausflug beginnt mit der Fahrt an der Biskaya-Küste entlang. Zwischen Bakio und Bermeo machen wir unseren ersten Stopp bei der magischen Felseninsel San Juan de Gaztelugatxe. Der Legende nach trieben hier damals Hexen und Piraten ihr Unwesen. Vom Festland aus, erreichen Sie über 241 Treppenstufen, die kleine Kapelle auf der Insel. Von hier aus haben Sie einen idealen Blick auf den unendlichen Atlantik und die wilde, zerklüftete Küste des Baskenlandes.

Anschließend führt die Weiterfahrt in das malerische Hafenviertel der belebten Stadt Bermeo, wo Sie einen Spaziergang machen. Seinen Wohlstand verdankt Bermeo dem damaligen Walfang. In dieser Zeit wurde auch der größte Fischereihafen der Küste gebaut. Noch heute ist der Fischfang ein wichtiger Erwerbszeig und nach dem Einlaufen im Hafen, flicken die Fischer Ihre Netze, um für den nächsten Fang bereit zu sein. Als Erinnerung an die glorreiche Zeit, gibt es hier ein nachgebautes Walfangschiff aus dem 18. Jahrhundert.

Am Nachmittag fahren Sie zu dem Ort Atxarre, in das Biosphärenreservat Urdaibai, das 1984 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Diese Region, mit mehreren kleinen Orten, liegt zwischen den Kaps Matxtxaco und Ogoño, mit einer vielfältigen Umgebung. Zum Norden hin ist der Atlantik mit zwölf Kilometer langen Sandstränden und vereinzelten Klippen. Ins Land hinein sind es die kleinen Flüsse, mit der grünen Hügellandschaft, den alte Eichenwälder und die vielfältige Vogelwelt. Von dem Ort Atxarre aus unternehmen Sie eine leichte Wanderung durch diese wunderschöne Natur. (8 km, Gehzeit: ca. 2-3 Std., +/- 410 Höhenmeter).

Der nächste sehr landestypische Ort des heutigen Ausfluges ist die einstige Hauptstadt des Baskenlandes, Gernika-Lumo (Guernica). Pablo Picasso hat den Ort als Hauptfigur seines berühmten, gleichnamigen Bildes für die Weltausstellung 1937 in Paris gemalt. Bei Ihrem Spaziergang kommen Sie auch zu dem Europa-Park mit der Casa de Juntas, dem Parlamentsgebäude. Hier befindet sich der Sitzungssaal für die Versammlungen der Provinzregierung der Biskaya. Vor dem Gebäude wächst ein mythischer Baum, der als Wahrzeichen für die baskischen Gesetze und Freiheiten gilt. Einst hat vor dieser berühmten Eiche der baskische Ältestenrat getagt. (F)

(Fahrstrecke: ca. 58 km; Fahrzeit: ca. 1:50h)


Baskenland Busrundreise Samstag Tag 3: Bermeo - San Sebastián
Küste von Guipúzcoa • ruhige Stadt Getaria • Surferstadt Zarautz • Weingut

Heute fahren Sie entlang der Küste der Provinz Guipúzcoa, mit dem Ziel San Sebastián. Der gesamte Küstenstreifen, der zur baskischen Biskayaküste gehört, kann mit spektakulären Stränden, aber auch mit bizarren Felsklippen aufwarten. Ihre erste Ortsbesichtigung ist in dem hübschen Fischerdorf Getaria. Hier war die Wiege berühmter Persönlichkeiten, wie die des ersten Weltumseglers Juan Sebastián Elcano und von Cristóbal Balenciaga, einem einflussreicher Modeschöpfer und Perfektionist seines Handwerks und Meister aller Couturiers. Bei Ihrem Spaziergang in Getaria sehen Sie den kleinen Fischerei- und Freizeithafen und den friedlichen Ortskern.

Anschließend besuchen Sie die Stadt Zarautz. Dieses Städtchen verfügt über einen eleganten, langen Strand, der von einer ruhigen Strandpromenade umgeben ist, die von zahlreichen avantgardistischen Skulpturen geziert wird. Seine Wellen machen Zarautz zu einem Paradies für Surffans. Die Stadt beeindruckt mit einer interessanten Altstadt. Bei Ihrem Spaziergang werden Sie den Hauptplatz mit dem Musikpavillon sehen, sowie die wappengeschmückten Häuser der Calle Trinidad. Dieses einstige Walfängerdorf entwickelte sich ab dem 19. Jahrhundert zu einem bedeutendsten Urlaubsorte des Baskenlandes. Weil die Stadt Zarautz mitten im Anbaugebiet des Weißweins liegt, werden Sie dort ein Weingut besuchen. Rund um den typischen Weißwein werden Sie interessante Informationen bekommen und anschließend gibt es eine Kostprobe von dem berühmten „Txacoli“. Abends sind Sie dann in San Sebastián, wo Sie zwei Nächte wohnen werden. (F)

(Fahrstrecke: ca. 122 km; Fahrzeit: ca. 1:30h)


Baskenland Busrundreise Sonntag Tag 4: San Sebastián - Hondarribia - San Sebastián
Plaza de la Constitución • Küsten- und Hafenstadt Hondarribia

San Sebastián, in baskischer Sprache Donostia, ist eine der schönsten Städte Spaniens. Die stilvollen Bauten der Belle-Époque sind wunderschöne, architektonische Zeugen des glorreichen 19. Jahrhunderts. In der Zeit war die Stadt die heimliche Sommerresidenz des spanischen Königshofs. Das edle Flair ist damals, wie heute zu spüren. San Sebastián liegt an der halbkreisförmigen Bucht Bahía de La Concha mit ihrem weißem Sandstrand, der von den Einheimischen, wie auch von den Besuchern geliebt wird. Sie spazieren bei der Stadtführung, entlang der Uferpromenade zum ältesten Teil San Sebastiáns. Bei Ihrem anschließenden Besuch der Altstadt, mit Ihren schachbrettartigen Gassen, spüren Sie die romantische Stadt, die so viel zu bieten hat. Hier erwartet Sie eine Mischung aus vielen kleinen Geschäften und köstlichen Pintxos-Bars, sowie hochkarätigen Sternerestaurants bis zur Plaza de la Constitución. San Sebastiáns gilt als Hauptstadt der Pintxos, wo die Kreativität unendlich ist. Mittags haben Sie Zeit Pintxos zu probieren (nicht inkl.).

Da die Pintxos ein sehr wichtiger und wesentlicher Teil des baskischen Lebens sind, hier die Erklärung:
WAS SIND PINTXOS?

Pintxos sind baskisches Fingerfood, welches in Pintxos-Bars und Gasthäusern überall im Baskenland serviert wird. Sie sind ein wesentlicher Teil des baskischen Lebens und der Kern der einheimischen Esskultur. Den Tapas sind sie sehr ähnlich, aber Pintxos sind im Allgemeinen kleiner. Sie werden auf einem schmalen Stück Baguettebrot serviert. Die köstlichen Brotauflagen werden in der Mitte von einem Zahnstocher durchspießt. Der Name Pintxo hat seinen Ursprung im spanischen Verb “pinchar”, was so viel bedeutet wie “etwas stechen oder spießen” – also genau das, was der Zahnstocher tut.

Es ist typisch, in eine Bar im Baskenland zu gehen und den gesamten Tresen mit Platten verschiedenster Pintxos gefüllt vorzufinden. Die Bandbreite reicht hier von traditionellen Pintxos wie „tortilla de patatas“ (Kartoffel-Zwiebel-Omelett) zu kleinen Haute Cuisine gehören Experimente wie Pintxos variados oder Pintxos mit Knoblauch-Garnelen auf Avocado-Tomaten-Salsa.

Manchmal ist es schwierig oder nahezu unmöglich, jeden einzelnen Pintxo in einer Bar zu probieren. Am Abend, nach der ersten Pintxos-Tour werden Sie wissen, dass es besser ist, zu versuchen sich zurückzuhalten, da um die Ecke die nächste Bar mit weiteren außergewöhnlichen Pintxos wartet. Die Einheimischen essen üblicherweise ein oder zwei Pintxos mit einem Glas Txakoli, rotem Wein aus La Rioja oder einem Zurito (kleines Bier), bevor sie zur nächsten Bar weitergehen. Anstelle einer Kneipentour, ist dies eine leckere Pintxo-Tour.

Jeder, der das erste Mal eine Pintxos-Tour macht, wird sich wundern, wie viele dieser gastronomischen, kleinen Kunstwerke in einen Bauch passen. Das essen der Pintxos ist zwar lecker und nahrhaft, sollte aber im Zusammenhang mit dem Gesamterlebnis gesehen werden. Hierbei hat das gesellige Beisammensein oberste Priorität. Es wird viel und mit immer wieder wechselnden Lokalitäten, Pintxos gegessen und Bier oder Wein getrunken, aber das miteinander zu sein und immer wieder in anderen Bars Freunde zu treffen, ist das Größte für die Basken.

Die Pintxos-Tour ist eine ernstzunehmende Sportart im Baskenland. Die Pintxos-Bars und Gaststätten kämpfen um die begehrten Trophäen, welche jährlich für die besten Pintxos im jeweiligen Dorf oder der jeweiligen Stadt verliehen werden. Die Bars sind ständig darum bemüht, die Konkurrenz zu übertrumpfen und die anspruchsvolle Öffentlichkeit profitiert von den daraus entstehenden neuartigen Spezialitäten. Bei den Pintxos ist für jeden Geschmack etwas dabei und eines ist sicher, es macht süchtig nach mehr.

Noch heute verzaubert San Sebastián seine bunt gemischten Besucher, durch seine elegante Atmosphäre.

Von San Sebastián fahren Sie Richtung Westen, zu der historischen Hafenstadt Hondarribia, die an der Bidasoa-Mündung liegt. Direkt an der Grenze zu Frankreich gelegen, erwartet Sie die malerische Altstadt mit den imposanten Bauten der Renaissance und des Barocks, sowie seinen engen Gassen. Im höchsten Teil der Stadt liegt die Plaza de Armas. An ihr befindet sich die Burg des Kaisers Karl V., eine steinerne Festung, in der heute das Parador-Hotel untergebracht ist. In der Umgebung liegt die Pfarrkirche Santa María de la Asunción. Sie wurde im 15. Jahrhundert im gotischen Stil errichtet und hat einen barocken Turm aus dem 18. Jahrhundert. An den gepflasterten Straßen stehen zahlreiche Paläste und Häuser mit Wappenstein. Geht man durch das im Südteil der Stadtmauer gelegene Tor Puerta de Santa María, trifft man auf eine der lebhaftesten Straßen der Stadt, die Calle Mayor. Hier ist die große Barockfassade des Rathauses (18. Jahrhundert) bemerkenswert. Nach den Besichtigungen fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel in San Sebastián. (F)

(Fahrstrecke: ca. 55 km; Fahrzeit: ca. 1:00h)


Baskenland Busrundreise Montag Tag 5: San Sebastián - Gorbeia-Naturpark - Laguardia
Wasserfälle „Cascada de Gujuli“ und „Nacedero del Nervión“

Das Ziel ist heute der Gorbeia-Naturpark. Er hat eine sehr interessante Landschaft und die artenreiche Flora und unangetastete Fauna sind einmalige. In dieser ursprünglichen Fauna gibt es Tieren, die für die Gebirgslandschaften mit den Felsen charakteristisch sind. Dazu zählen neben anderen Tieren Feldmarder, Wildkatzen, Hirsche, Habichte, Sperber und Zwergadler. Die Landschaft mit schroffen den Felsen und den sanften Weiden besticht auch durch eine üppige und artenreiche Flora. So findet man Eichen- und Buchenwälder, Olivenmisteln, Erlen und andere Pflanzen ebenso sowie dichtes Unterholz und blumenreiche Bergwiesen. Ein beliebtes Ziel für Bergsteiger ist der höchste Gipfel mit 1482 Meter.

Im Gorbeia-Naturpark angekommen, machen Sie einen Spaziergang zu den beeindruckenden Wasserfällen. Für den Weg zum ersten Wasserfall, dem Cascada de Gujuli gehen Sie zirka 15 Minuten zu Fuß. Hier stürzt der Fluss Jaundia aus einem Kalksteinbruch, 100 Meter in die Tiefe. Von einem Aussichtspunkt, am Rande der Abbruchkante, haben Sie einem traumhaften Blick auf den Wasserfall. Der nächste spektakuläre Wasserfall, ist der „Nacedero del Nervión“, er ist der höchste Wasserfall von ganz Spanien. Der Fluss Nervión stürzt 222 Meter in die Tiefe der kahlen Felswände des Delika-Tals. Der Blick vom Aussichtspunkt ist überwältigend. Damit Sie an den Nervión-Wasserfall kommen, machen Sie eine leichte Wanderung von zirka vier Kilometer, die ungefähr eine Stunde dauert. Anschließend fahren Sie in das baskische Rioja-Gebiet nach Laguardia, wo Sie die nächste Nacht verbringen. (F)

(Fahrstrecke: ca. 190 km; Fahrzeit: ca. 2:00h)


Baskenland Busrundreise Dienstag Tag 6: Laguardia - Vitoria-Gasteiz - Bilbao
Erkundungstour in Laguardia • Weingut „El Fabulista“ • Stadtrundgang Vitoria-Gasteiz

Sie sind jetzt in dem baskischen Rioja-Alavesa-Gebiet, wo Sie heute nach dem Frühstück die Stadt Laguardia erkunden werden. Die Region Rioja ist bekannt dafür, dass sie sehr fruchtbar ist und neben köstlichen Weinen, wird hier auch gutes Korn und knackiges Gemüse angebaut. Der Ort war damals eine Grenzfestung und hat daher auch seinen Namen Laguardia, das bedeutet „Die Wache“. Die mächtige Stadtmauer, die den historischen Stadtkern umgibt, wurde im 13. Jahrhundert erbaut. Sehenswert sind die beiden romanisch-gotischen Kirchen Santa María de los Reyes und San Juan Bautista, das alte Rathaus aus dem 16. Jahrhundert an der Plaza Mayor, sowie die vielen mit Wappen geschmückten Herrenhäuser. An der Kirche Santa María ist vor allem das gotische Portal mit der außergewöhnlichen bunten Bemalung zu beachten. Von hier aus geht es weiter zu dem ausgezeichneten Weingut „El Fabulista“, in dem Sie in einer besonderen Atmosphäre, die bekannten Rioja-Weine probieren können.

Die Weiterfahrt führt Sie nach Vitoria-Gasteiz, in die Hauptstadt des Baskenlandes. Die Altstadt ist ein wahres Kleinod aus der Zeit des Mittelalters. Aufgrund ihrer ovalen Form, wird sie die Mandel genannt. Hier findet man einen der schönsten historischen Stadtkerne im Baskenland. Besonders erwähnenswert sind die „Plaza de la Virgen Blanca“ mit unterschiedlich verglasten Balkonen, die „Plaza España“ mit den neoklassizistischen Bauten, sowie die alten, engen Gassen, gotischen Prachtbauten, prachtvollen Paläste und Adelshäuser. Die Straßennamen erinnern an die Handwerkerzünfte, die hier in der Vergangenheit lebendig waren: Cuchillería (Messerschmied), Herrería (Hufschmied), Pintorería (Maler), Correría (Riemer), um nur einige zu nennen.

Die gotische Kathedrale von Santa María ist eine der besonderen Sehenswürdigkeiten. Jemand hatte die geniale Idee, die vielen Restaurierungs-Arbeiten zu nutzen, die hier ständig durchgeführt werden müssen. Touristen und Geschichtsliebhaber haben Zugang zu diesen Arbeiten und erfahren dabei, wie das Gebäude entstanden ist. Über eine Million Besucher haben bereits die Kirchenschiffe, die Vorhalle und die Gemäuer auf diese Art bewundert. Schriftsteller wie Ken Follett und Toti Martínez de Lezea diente die Kathedrale als Inspiration für die Geschichten in ihren Werken. Am Abend erreichen Sie Bilbao und werden dort zwei Nächte wohnen. (F)

(Fahrstrecke: ca. 105 km; Fahrzeit: ca. 1:40h)


Baskenland Busrundreise Mittwoch Tag 7: Bilbao
Stadtführung • Nachmittag zur freien Verfügung

Bilbao einst eine gräuliche, alte Industriestadt, hat sich über die Jahre, in eine sehr schöne, interessante und sehenswerte, historische Stadt verwandelt. Im neuen hier und jetzt strahlt Bilbao mit Lebensfreude, außergewöhnlicher Architektur und brillanter Kunst. Den heutigen Vormittag haben Sie Zeit, sich selbst ein Bild von dieser lebendigen und historisch-modernen Stadt zu machen.

Am Nachmittag werden Sie die kulturellen Höhepunkte Bilbaos, bei einer Stadtführung erkunden. Das von Star-Architekten Frank O. Gehry in einem avantgardistischen Architekturstil entworfene Guggenheim-Museum ist in seiner unvergleichlichen Gestaltung, selber ein Kunstwerk. Seit seiner Einweihung im Jahr 1997 sind das Guggenheim Bilbao und der Hund Puppy - eine Blumenskulptur von Jeff Koons vor dem Gebäude - zum international bekanntesten Symbol Bilbaos geworden. Die Ausstellungen zeigen viele unterschiedliche Fassetten, faszinierender zeitgenössischer Kunst. Die umfangreiche Sammlung der verschiedensten Exponate bietet Ihnen, bei einer fachkundigen Führung, beeindruckende Einblicke in die Werke der großen Figuren aus der Welt der Kunst. Einige der sehenswerten Arbeiten sind von Richard Serra, Louise Bourgeois, David Salle, Eduardo Chillida, Jeff Koons, Louis Bourgeois und Robert Rauschenberg.

Nach diesem Kunstgenuss der unterschiedlichsten Art, spazieren Sie an dem Flusses Rio Nervión entlang und werden ein klassisches Beispiel dafür sehen, dass Bilbao immer auf Design setzt. Achten Sie auf die U-Bahn-Eingänge, die von Norman Foster entworfen wurden. Die Avantgarde ist in der ganzen Stadt anzutreffen, sie basiert auf futuristischem und gleichzeitig funktionalem Design. Als nächstes kommen Sie von der Neustadt in die historische Altstadt "Casco Viejo", die Sie begeistern wird, denn ein regionales und internationales gastronomisches, kommerzielles und kulturelles Angebot erwartet Sie. Damit Sie sich, Ihren Wünschen entsprechend umsehen können, haben Sie den restlichen Nachmittag zur freien Verfügung.

In jedem Winkeln der Altstadt stoßen Sie auf die ältesten Kirchen und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Erkunden Sie die Kathedrale Santiago, die Kirche San Antón, das Museum für Archäologie, Ethnologie und baskische Geschichte, die Stadtbibliothek Bidebarrieta oder auch die Plaza Nueva, einen Ort für Freizeitbeschäftigungen sowie Schauplatz von zahlreichen Spiele-Veranstaltungen und Festen.
Besonders zu empfehlen ist das Museum der Schönen Künste, mit besonderen künstlerischen Meisterwerken. Das Museum der schönen Künste in Bilbao erhält ca. 6.000 Kunstwerke unter anderem Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen, Abbildungen und dekorative Künste, die ab dem XII. Jahrhundert bis heute durchgeführt wurden.

Das Museum besteht aus vier Hauptsektionen: alte Kunst, zeitgenössische Kunst, baskische Kunst und kleine Ausstellungen von angewandter Kunst. Dank diesen Ausstellungen, können wir die Kunst vom XII. Jahrhundert bis heute kennen lernen. Kunstwerke von Adolfo Guiard, Ambrosius Benson, Anton Van Dyck, Antoni Tàpies, Antonio Moro, Aurelio Arteta, Bartolomé Bermejo, Chilliza, Oteiza, El Greco, Zuloaga, Sorolla, Goya, Francis Bacon oder Bartolomé Esteban Murillo gibt es hier zu bewundern.

Nach oder anstelle von den vielen Sehenswürdigkeiten und der Kunst können Sie in einem der vielen Cafés verweilen und das rege Treiben beobachten. Den Abend verbringen Sie gemeinsam mit Ihrer Gruppe und dem Reiseleiter in einem traditionellen Pintxos-Restaurant. Pintxos ist Fingerfood, welches in Bars und Gasthäusern überall im Baskenland serviert wird. Pintxos sind ein wesentlicher Teil des Baskischen und formen das Rückgrat der einheimischen Esskultur. (F)


Baskenland Busrundreise Donnerstag Tag 8: Bilbao - Deutschland
Ihr Abreise

Hurrengo arte – bedeutet in Baskisch: Bis zum nächsten Mal. Ihr Transfer bringt Sie zum Flughafen nach Bilbao und Rückflug nach Deutschland. (F)




Programmänderungen vorbehalten.

Bermeo - ✶✶✶ Atxurra Hotel Apartamento Rural

3* Hotel Atxurra Hotel Apartamento Rural - (Bermeo / Baskenland)

Das 3-Sterne Atxurra Hotel Apartamento Rural befindet sich inmitten des Urdaibai-Naturparks und besticht durch dessen urigen Stil. Die Hafenstadt Bermeo liegt ca. 7 km vom Hotelstandort entfernt. Die Unterkunft verfügt über 12 Zimmer und 4 Appartements, ein Restaurant mit traditionellen Speisen und eine Bar/Lounge.


Allgemein:

  • Garten: Ja

Zimmer:

  • Fön: Ja
  • Safe: Ja
  • TV: Sat.TV
  • kostenloses Internet: Verfügbar

San Sebastián - ✶✶✶ Hotel Sercotel Europa

3* Hotel Sercotel Europa - (San Sebastian / Baskenland)

Das 3-Sterne Hotel Sercotel Europa liegt im Herzen von San Sebastián, nur wenige Gehminuten von der Altstadt entfernt. Den Strand La Cocha erreichen Sie in ca. 200 m. Die Unterkunft verfügt über 68 Zimmer modern eingerichtete Zimmer, ein Frühstücksrestaurant und ein hübsches Café. In fußläufiger Nähe befinden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.


Allgemein:

  • Fitnessraum: Ja

Zimmer:

  • Klimaanlage: Ja
  • TV: Sat.TV
  • kostenloses Internet: Verfügbar

Laguardia - ✶✶✶✶ Hotel Sercotel Villa de Laguardia

4* Hotel Sercotel Villa de Laguardia - (Laguardia / Baskenland)

Das 4-Sterne Hotel Secotel Valla de Laguardia liegt am Rande eines Weinanbaugebiets in der mittelalterlichen Stadt Laguardia. Es verfügt über 84 individuell eingerichtete Zimmer, das hoteleigene Restaurant „Medoc Alavés“ mit exquisiten Speisen, einen Spa-Bereich mit verschiedenen Wellnessanwendungen (gegen Gebühr) und eine gepflegte Gartenanlage mit Außenpool.


Allgemein:

  • Garten: Ja
  • Pool: Ja
  • Sauna: Ja
  • Lift: Ja

Zimmer:

  • kostenloses Internet: Verfügbar

Bilbao - ✶✶✶✶ Hotel Ercilla

4* Hotel Ercilla - (Bilbao / Baskenland)

Das 4-Sterne Hotel Ercilla befindet sich im Zentrum von Bilbao. Die Altstadt und das berühmte Guggenheim-Museum erreichen in Sie in ca. 15-20 Gehminuten. Es verfügt über 345 modern eingerichtete Zimmer, ein Restaurant, eine Bar/Lounge und eine Dachterrasse mit einem atemberaubenden Ausblick auf die Stadt. In unmittelbarer Nähe zum Hotel finden Sie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Cafés.


Allgemein:

  • Fitnessraum: Ja

Zimmer:

  • Klimaanlage: Ja
  • Fön: Ja
  • Minibar: Ja
  • Safe: Ja
  • TV: Sat.TV
  • Musik: Ja
  • kostenloses Internet: Verfügbar

Im Reisepreis Ihrer Rundreise sind enthalten:



    Im Reisepreis sind nicht enthalten:



      Programmhinweise:



        Informationen zur Reise

        Zahlungsbedingungen

        Wir dürfen Zahlungen auf den Reisepreis vor Beendigung der Pauschalreise nur fordern oder annehmen, wenn ein wirksamer Kundengeldabsicherungsvertrag besteht und dem Kunden der Sicherungsschein mit Namen und Kontaktdaten des Kundengeldabsicherers in klarer, verständlicher und hervorgehobener Weise übergeben wurde. Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung des Sicherungsscheines eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises innerhalb einer Woche fällig. Die Restzahlung wird 3 Wochen vor Reiseantritt fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und unser Rücktrittsrechts aus dem in Ziffer 8 genannten Grund nicht mehr ausgeübt werden kann. Bei Buchungen bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt ist sofort der vollständige Reisepreis fällig. Bei sehr kurzfristigen Buchungen behalten wir uns vor, nur die Zahlung per Kreditkarte oder Lastschriftverfahren anzubieten.

        Leisten Sie die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, obwohl wir zur ordnungsgemäßen Erbringung der vertraglichen Leistungen bereit und in der Lage sind, unsere gesetzlichen Informationspflichten erfüllt haben und kein gesetzliches oder vertragliches Zurückbehaltungsrecht des Kunden besteht, so sind wir berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten und den Kunden mit Rücktrittskosten gemäß Punkt 6 zu belasten.

        Zahlungsmöglichkeiten

        • Lastschrift
        • Visa Card
        • Master Card
        • Rechnung

        Stornobedingungen

        Sie können jederzeit vor Reisebeginn vom Pauschalreisevertrag zurücktreten. Der Nichtantritt der Reise wird grundsätzlich wie ein Rücktritt gewertet. Treten Sie vom Reisevertrag zurück oder treten Sie die Reise nicht an, verliert SKR Reisen den Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen können wir eine angemessene Entschädigung verlangen, soweit der Rücktritt nicht von uns zu vertreten ist oder am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe außergewöhnliche Umstände auftreten, die die Durchführung der Pauschalreise oder die Beförderung von Personen an den Bestimmungsort erheblich beeinträchtigen. Umstände sind unvermeidbar und außergewöhnlich, wenn sie nicht der Kontrolle des Reiseveranstalters unterliegen, und sich ihre Folgen auch dann nicht hätten vermeiden lassen, wenn alle zumutbaren Vorkehrungen getroffen worden wären.

        Bei Rücktritt des Kunden vor Reisebeginn (Storno) hat SKR Reisen ein Wahlrecht zwischen der konkret ermittelten angemessenen Entschädigung ( 651h Abs. 2 BGB) und der nachstehenden pauschalierten Entschädigung. Die einmal getroffene Wahl kann der Reiseveranstalter nur mit Einverständnis des Kunden ändern. Wählen wir die pauschalierte Entschädigung, gilt für die Abrechnung Folgendes:

        - bis 50. Tag vor Reisebeginn: 20 % des Reisepreises
        - vom 49. bis 30. Tag vor Reisebeginn: 45 % des Reisepreises
        - vom 29. bis 15. Tag vor Reisebeginn: 55 % des Reisepreises
        - ab dem 14. Tag vor Reisebeginn: 90 % des Reisepreises

        Zur Vermeidung von Missverständnissen wird empfohlen, den Rücktritt auf einem dauerhaften Datenträger (bspw. E-Mail) zu erklären.

        Ihnen bleibt ausdrücklich vorbehalten, uns gegenüber nachzuweisen, dass gar kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist. Ihr gesetzliches Recht, gemäß 651e BGB einen Ersatzteilnehmer zu stellen, bleibt durch die vorstehenden Bedingungen unberührt. Eine solche Erklärung ist in jedem Fall rechtzeitig, wenn sie uns sieben Tage vor Reisebeginn unter Verwendung eines dauerhaften Datenträgers (bspw. E-Mail) zugeht. SKR Reisen kann dem Eintritt des Dritten widersprechen, wenn dieser die vertraglichen Reiseerfordernisse nicht erfüllt. Bei der Benennung einer Ersatzperson müssen wir Ihnen die entstehenden Mehrkosten berechnen. Zusätzlich dazu berechnen wir für den Mehraufwand eine Bearbeitungsgebühr von 30 € je Reisenden. Im Falle der Vertragsübertragung haften der ursprünglich angemeldete Reisekunde und der Ersatzteilnehmer als Gesamtschuldner für den Reisepreis und die durch den Eintritt des Dritten entstehenden Mehrkosten.

        Sofern bei Angeboten und Sonderleistungen abweichende Stornierungs- und Buchungsbedingungen genannt sind, gehen diese vor. Bei Stornierungen sind bereits ausgehändigte Flugscheine, Bahnfahrkarten oder Fährtickets zurückzugeben, da ansonsten in jedem Fall der volle Preis berechnet werden muss.

        Ihr Reiseveranstalter SKR

        Wer ist SKR?
        SKR Reisen sind mittlerweile ein Qualitätsmerkmal für unvergessliche Urlaubserlebnisse. Seit 1979 bietet SKR kleine Reisegruppen mit viel Freiraum und Flexibilität. Abseits vom Massentourismus reisen Sie mit erfahrenen Reiseleitern, die Ihnen Wissenswertes über Land & Leute berichten und sich intensiv um Ihre Bedürfnisse kümmern. Bei den Spanien-Rundreisen entdecken Sie mit bestem Preis und bester Qualität, zu jeder Jahreszeit neue Kulturen, Menschen und Lebensweisen. SKR bietet Rundreisen, die Ihnen zusätzlich zu Ihrer Erholung und Entspannung, vor allem authentische Erlebnisse vermitteln. Somit sind die Reisen von SKR eine ideale Ergänzung zu den anderen Spanien-Rundreisen, die wir bereits, seit mehreren Jahrzehnten, erfolgreich in unserem Programm haben.

        - - Tel: - eMail:

        Wann wurde SKR gegründet?
        1979 wurde SKR gegründet.

        Wo ist die Firma SKR?
        SKR hat seinen Sitz in Köln.

        Warum sollte ich eine Reise mit SKR buchen?
        • SKR ist ein sehr verlässlicher und erfahrener Reiseveranstalter aus Köln
        • SKR bietet kleine Reisegruppen mit familiärer Atmosphäre, ab 4 Personen
        • SKR hat ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und 96% Kundenzufriedenheit!
        • SKR garantiert ausgewählte Unterkünfte und fachkundige, erfahrene Reiseleiter
        Bitte klicken Sie in das Feld unter dem Hinweis: Rundreisedatum wählen.

        Alle Termine, die hier angezeigt werden, haben noch freie Plätze.
        Sobald ein Termin ausgebucht ist, wird dieser Termin gelöscht.



        Sie benötigen Flüge für Ihre Rundreise?Flüge für Ihre Rundreise, können Sie vertrauensvoll, bei unserem Partnerbüro Holiday Weltweit buchen.
        Tel. 04461 93260 oder info@holiday-weltweit.com




         
         

        Für Sie könnten auch diese Reisen interessant sein: